- Werbung -
Insanity

Da sag mal noch einer alte Punker habens nicht drauf. Cock Sparrer sind zurück. Ok, eigentlich waren sie nur von 1986 bis 1992 weg, aber egal. Was ich meine ist: Cock Sparrer haben ein neues Album draußen und das hört auf den schönen Namen Forever. ob ihr es glaubt oder nicht, es ist erst ihr sechstes Studioalbum (True Grit nicht mitgezählt). Cock Sparrer existieren jetzt mit Unterbrechungen also fast 45 Jahre und sie haben gerade mal sechs Alben veröffentlicht. Das hat einen großen Vorteil: Sie haben nie Ausschuss produziert. Weder ihre beiden Mitte-90er Alben noch ihr 2007er Werk Here We Stand enttäuschte. Und die beiden 1980er Alben sind sowieso Klassiker. Im verlaufe ihrer Karriere haben sie unsterbliche Hits veröffentlicht, Take em All, England Belongs to Me, Because You’re Young, Get a Rope, die Liste ist endlos.

Nun also ein neues Album. Und, was kanns? Nun, einiges. Insgesamt sind 16 Lieder drauf, die LP-Version hat leider nur 12. Und man muss feststellen: Cock Sparrer habens immer noch drauf: die Hooks, die Singalongs, die Melodien. In das Album kann man blind reinhören und man wird keinen einzigen Ausfall finden. Vorausgesetzt man mag Streetpunk und Oi! in seiner ursprünglichen Form. Den klar: neue Einflüsse gibts hier keine. Vielmehr machen Cock Sparrer das, was sie schon immer konnten: Ohrwürmer produzieren. Auch textlich bleibt alles beim Alten: wir gegen die, Us against the world. Family, Unity, bei Cock Sparrer nicht nur hohle Phrasen. Die Band ist sic auch nicht zu schade, politische Statements abzugeben. man höre sich nur einmal Believe an, einen Abgesang auf den Kapitalismus. Aber Cock Sparrer bleiben nicht hoffnungslos: so lange man zusammensteht, kann einem nix passieren.

- Werbung -
HC-Punk-Umfrage

Zum Reinhören empfehle ich die Songs den Eröffnungstrack One by One, Nothing Like You und Us Against the World, von den CD-Bonustracks das wundervolle We’re the Good Guys. Hoffen wir, dass der Albumtitel keine hohle Phrase bleibt. Die Band ist mittlerweile jenseits der 60, wie lange sie noch weitermachen kann, ist schwer zu beurteilen. Ich will mehr, mehr, mehr… Großartiges Album!

Das Album kommt über Randale Records. Die LP enthält zwar leider nicht die Bonustracks hat aber 180 gram vinyl und ein schönes Beiheft mit allen Texten. Eine limitierte Version kommt als 1000 Stück limitierte weiß/rote Version in einer lederartigen Hülle.

COCK SPARRER on tour:
30.04. Meerhout – Groezrock (Belgium)
19.05. Berlin – SO36 (Germany)SOLD OUT
20.05. Berlin – SO36 (Germany) SOLD OUT
21.05. Berlin – SO36 (Germany) ADDITIONAL SHOW
15.07. Tabor – Mighty Sounds Festival (Czech Republic)
23.07. Oberhausen – Ruhrpott Rodeo (Germany)
18.11. St. Brieuc – Ink Mas Party (France)
25.11. Dresden – MAD Fest (Germany)

- Werbung -
Demons Run Amok
 
BEWERTUNG
Cock Sparrer - Forever
Vorheriger BeitragROCK AM KUHTEICH – Interview mit Macher Lutz
Nächster BeitragEASY MONEY mit neuem Musikvideo „Out Of Pocket“
Gripweed ist Wikipedianer mit Leib und Seele und das, was man gemeinhin als Musiknerd bezeichnet. Musikalisch ist er in vielen Genres beheimatet, wobei er das Exotische und Unbekannte den Stars und Sternchen vorzieht. Eine Weile bloggte er auch auf blogspot.de und war Schreiberling des leider eingestellten saarländischen Webzines Iamhavoc. nach dessen Einstellung wechselte er mit Max zu Away from Life.

4 Kommentare

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein