Regional Justice Center
- Werbung -
Nuclear Blast

Die neue Powerviolence-Band Regional Justice Center aus Seattle (USA) wird diesen Herbst auf ihre erste Europa-Tour gehen. Mit auf die Reise wird die französische Band Harm Done kommen, welche nicht zuletzt durch ihre vielen Touren bekannt geworden ist. Regional Justice Center werden dabei die Gelegenheit haben, ihr Debut-Album World of Inconvenience vorzustellen, welches im Juni herausgekommen ist.

Bei der Band handelt sich um ein Projekt von Ian Shelton, Drummer von Self Defense Family, Clarity, FocusedxMinds und einigen anderen. Der Begriff „Band“ greift allerdings fast etwas zu weit, da Ian auf dem Demo vom letzten Jahr jedes Instrument selbst eingespielt hat und sich auch auf dem aktuellen Album für die meisten Aufnahmen verantwortlich zeichnet. Für die Tour wurde nun aber eine Band zusammengestellt, welche live keine Gefangenen machen wird. Das Album ist in Europa in verschiedenen Versionen über ADAGIO830, To Live A Lie, Forever Never Ends und Straight & Alert Records (Orange) erhältlich. Hier die Daten:

10/18 – Nantes, FRANCE @ La Fraternité
10/19 – Paris, FR @ Gibus Live
10/20 – Trier, GER villaWuller
10/21 – Karlsruhe, GER @ P8
10/22 – Tübingen, GER @ Epplehaus
10/23 – Zurich, CH
10/24 – Vienna, AUS @ Venster 99
10/25 – Prague, CZ @ Eternia Smichov
10/26 – Katowice, PL
10/27 – Nuremberg, GER @ Projekt 31
10/28 – Plauen, GER
10/29 – Leipzig, GER @ Naumanns
10/30 – Berlin, GER @ TIEF
10/31 – Eindhoven, NL @ Stroomhuis
11/01 – Amsterdam, NL @ OCCII
11/02 – Gent, BE @ Den Bristol
11/03 – Kortrijk, BE @ The Pit’s – Bang Zoom Noise Produktions VZW

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

- Newsletter -

Video laden

 

Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Folgt unsere Spotify-Playlist:
The New Breed of Hardcore - Spotify-Playlist

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein