FakeNames_Credits: DannyClinch

Nachdem Fake Names zuletzt im August letzten Jahres drei neue Songs, in Form einer selbstbetitelten EP, herausgebracht hatte, legen sie nun nach.
Wir dürfen uns nämlich auf ihr zweites Studioalbum freuen. Das Album mit dem Titel Expendables wird am 03. März 2023 über Epitaph Records erscheinen.

Und einen ersten Vorgeschmack gibt es mit der Lead-Single Delete Myself auch bereits.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

- UMFRAGE -
– Jahresumfrage: Was war dein Album des Jahres?

Jetzt teilnehmen »

Video laden

Die Band besteht aus den Mitgliedern Brian Baker (Minor Threat, Bad Religion, Dag Nasty), Michael Hampton (S.O.A., Embrace), Dennis Lyxzén (Refused, INVSN, The [International] Noise Conspiracy), Johnny Temple (Girls Against Boys, Soulside) und dem Neuzugang Brendan Canty (Fugazi, Rites of Spring).

Frontmann Brian Baker beschreibt die 2016 gegründeten Fake Names als eine „Gemeinschaft der gegenseitigen Bewunderung“. Als die fünf Mitglieder das erste Mal zusammen in einem Raum saßen, fühlte es sich an, als wären sie schon seit Jahren in der Band. „Da ist diese nicht greifbare Energie, die von unserer gemeinsamen Erfahrung herrührt“, erklärt er.

Und so agieren sie auch, denn auch das neue Album wurde ebenso wie ihr 2020 veröffentlichtes Debütalbum in einer Woche geschrieben.

Brian Baker zu den Songtexten des neuen Albums:

Im Allgemeinen schreibt Dennis über die Revolution, und Michael und ich schreiben Popsongs. Ich bin erstaunt, wie das funktioniert, aber irgendwie schafft es die richtige Balance zwischen bitter und süß.

Artwork_FakeNames_Expendables

Tracklist:

1. Targets
2. Expendables
3. Delete Myself
4. Go
5. Don’t Blame Yourself
6. Can’t Take It
7. Damage Done
8. Madtown
9. Caught In Between
10. Too Little Too Late

Ihr letztes Full Length erschien mit dem selbstbetitelten Debütalbum im Jahr 2020. Unsere Review dazu könnt ihr hier nachlesen. Ausserdem hatten wir die Möglichkeit mit Gitarrist Brian Baker ein Interview zu führen.

- Werbung -
– Playlist: Best-Of HC-Punk 2022

Playlist folgen »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein