- Werbung -
Dead Serious Recordings

Femme Krawall – s/t (LP – 2015 – Spastic Fantastic Records)

Auf Spastic Fanstastic Records haben die Berliner Femme Krawall ihr Debut veröffentlicht. Schon vorm ersten hören macht das ganze unheimlich viel Freude, denn die limitierte Auflage des Albums kommt in liebevoll gesiebdruckter Hülle mit einer neongrellen Ananas auf weissem Grund. Dazu ein Textblatt auf der Rückseite eines grossen Bandfotos. Hochglanz und doch irgendwie vintage. Geil!

Die Vinyl ist einseitig bespielt und knallt von Anfang bis Ende. Am Gesang sind zwei Mädels die unheimlich frech schreien sie mal englisch, mal deutsch. Lustig und auch etwas nihilistisch das Ganze. Der Sound liegt irgendwo zwischen Punk und Surf. Im gesamten klingt das Ganze etwa wie eine feminine und geilere Version der Band Pisse! Super Scheibe!

- Werbung -
Stäbruch Festival

- Werbung -

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein