Ferris MC - Missglückte Asimetrie (2020)
Ferris MC - Missglückte Asimetrie (2020)
- Werbung -
Nuclear Blast

Ferris MC ist zurück. Den Vorgänger wahrscheinlich nie wieder vielleicht fand ich damals wohl gar nicht so schlecht. Ich hatte es anders in Erinnerung, wahrscheinlich habe ich mich an Asilant (2017) erinnert. Nun denn, Ferris MC hat Anschluss an die Clique um Swiss & Die Anderen gefunden, die ich leider nur so halb gut finde. Also statt Mongo Clikke jetzt eben Swiss & Shocky. Deren songwriterischen Ansatz kann man auf dem Album sicherlich auch hören. 1323 und so, wobei ich immer noch nicht weiß, was der Code bedeuten soll. Ich kenn nur 1312. Das kommt aber auch vor… Zumindest im übertragenen Sinn, wenn Ferris, Shocky und Swiss einen  Bullenwagen klaun und die Innenstadt demolieren. Aber selbst das ist geklaut und gehört eigentlich zu Ricco Raw feat. Schiwecko vs. G.A.S. Hausband. Im Vergleich zum Original stinkt die Version ein kleines bisschen ab, ist aber dennoch ein ganz nettes Highlight auf einem ansonsten doch recht schwachen Album.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020

Zweites Highlight ist Kein Kompliment. Sein Statement zur Coronakrise und ähnlich wie Für Deutschland reicht’s aus dem letzten Album ein deutschlandkritisches Lied. Ansonsten gibts noch die Selbstbeweihräucherungs-Hymne Punk Punk und eine ganz nette Kollabo mit Dag von SDP. Aber ansonsten hat man so ein bisschen das Gefühl, das sich alles bei Ferris wiederholt und das Album irgendwie so vor sich hindümpelt. Aber immerhin Platz 22 der Charts…

Was bleibt sind ein paar nette Metalriffs und ein bisschen Punkrap, aber aus meiner Sicht nicht der große Wurf.

Tracklist

1. Missglückte Asimetrie
2. 13. Stock
3. 120 Dezibel
4. Bullenwagen (mit Swiss und Shocky)
5. Kein Kompliment
6. 1323 Endstation
7. Sinkendes Schiff
8. Asoziale Randale
9. Du hast eine Rolex
10. Sorry kein Sorry
11. Auf dünnem Eis (mit Dag/SDP)
12. Punk Punk (mit Swiss)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

BEWERTUNG
Bewertung
Vorheriger BeitragThe Bouncing Souls – Volume 2 ::: Review (2020)
Nächster BeitragGET DEAD im Interview
Gripweed ist Wikipedianer mit Leib und Seele und das, was man gemeinhin als Musiknerd bezeichnet. Musikalisch ist er in vielen Genres beheimatet, wobei er das Exotische und Unbekannte den Stars und Sternchen vorzieht. Eine Weile bloggte er auch auf blogspot.de und war Schreiberling des leider eingestellten saarländischen Webzines Iamhavoc. nach dessen Einstellung wechselte er mit Max zu AWAY FROM LIFE.

2 Kommentare

  1. Harter Typ der Ferris. In Videos mit diesem lächerlichen Halbaffen Swiss schlecht ausgeführte Luftkicks treten, aber sich und seine Frau von Farid Bang aufs übelste beleidigen lassen..

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein