Five Finger Death Punch - AfterLife Cover
Five Finger Death Punch - AfterLife Cover
- Werbung -
WTF Records

Moin Sven. Schön, mal wieder mit dir zusammen was zu machen. Heute geht es um eine ziemlich bekannte Band: Five Finger Death Punch. Sie sind ja ziemlich kontrovers, was ihren Sound, ihre Einstellungen oder das Bandgefüge angeht. Mir ist dieser Gossipkrams eigentlich egal. Mir ist in erster Linie die Musik wichtig. Wie steht’s dahingehend bei dir?

Moin Bennie. Das ist bei mir genauso. Die Musik steht im Vordergrund und was die Band für Probleme hat, ist mir erstmal egal, solange da nicht irgendwelcher Faschistenkrams oder sowas kommt, dann bin ich raus.

Five Finger Death Punch Band 2022
Five Finger Death Punch Band 2022

Wann hast du die Truppe eigentlich zum ersten Mal auf den Schirm bekommen? Bei mir war es das erste Album The Way Of The Fist. Das fand ich richtig stark. Harter New Metal mit klasse Melodien. Never Enough oder The Bleeding tummeln sich bis heute in meinen Playlisten.

- NEWSLETTER -

Stimmt, das erste Album war richtig gut und irgendwie fresh, da bin ich auch auf 5FDP aufmerksam geworden. Danach hat sich mein Interesse aber immer weiter abgebaut. Und aktiv höre ich sie tatsächlich auch nicht mehr.

Five Finger Death Punch - The Way Of The Fist
Five Finger Death Punch – The Way Of The Fist

Was sagst du zu ihrer musikalischen Karriere, die nun ja schon fast 20 Jahre dauert? Wie oben eben angesprochen, fand ihre ersten Sachen echt stark. Später ging ihnen ein wenig die Luft aus, so habe ich nie verstanden warum The Wrong Side Of Heaven als Doppelalbum rauskam. Da waren so viele halbgare Stücke drauf. And Justice For None vor knapp 4 Jahren fand ich dann wieder echt gut, mit Blue On Black ist da einer der geilsten Stücke der Megaseller aus Las Vegas drauf. Zu meiner eigenen Schande habe ich den Vorgänger des neuen Albums, F8, gar nicht gehört.

Ich fand die Jungs am Anfang echt gut, aber wie du schon sagst, dann kam auch viel Schrott. Ich habe sie dann auf einem Festival live gesehen und da hat sich mein Eindruck verstärkt: Es geht nicht mehr um gute Musik, sondern zu zeigen wir sind die Größten und Geilsten. Danach war mein Interesse komplett erloschen. Meine Frau findet 5FDP nach wie vor richtig gut. Ich wollte jetzt mal die Chance nutzen und die neue Scheibe Afterlife mal intensiv hören. Vielleicht ändert sich meine Meinung ja wieder.

Five Finger Death Punch - AfterLife Cover
Five Finger Death Punch – AfterLife Cover

Sven, was sagst du zum neuen Werk? Als ich das Album die ersten Male hörte, konnte ich das kaum aushalten. Boah, sind die ersten Stücke schlecht. Mit dem Opener Welcome To The Circus wird ich auch beim zehnten Mal noch nicht warm, irgendwie ist mir das zu aufgesetzt. Für mich startet Afterlife erst später. Ab Pick behind you geht für mich die Platte los, denn danach kommen richtig gute Songs. IOU besticht durch seinen tonnenschweren Groove und auch die Ballade Thanks for Asking ist bockstark. Mein Highlight ist aber Gold Gutter mit seinem irren melodischen Gitarrenspiel und den brutalen Kopfnickerparts. Summa summarum hinterläßt Afterlife für mich einen zwiespältigen Eindruck: Zuerst Pfui, dann Hui.

Zumindest was die ersten Stücke angeht bin ich da voll bei dir, lass uns da nicht mehr drüber reden. Pick Up Behind You finde ich auch stark und IOU ist ein echter Knaller. Goldcutter finde ich auch nochmal einen richtig starken Song. Der Rest ist eher geht so, mir ist da zu viel Rockstar gehabe dabei. Manchmal schon wie so ein Metal Musical, nein das ist auch fies. Es sind immer wieder tolle Momente in den Songs, aber insgesamt sind sie dann zu überladen. 5FDP Fans werden mich jetzt wahrscheinlich hassen. Die Verkaufszahlen werden auch wieder ziemlich hoch sein, da bin ich mir sicher, aber ich bin endgültig raus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Werbung -
Stäbruch Fest 2022

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein