GERMS Bassistin Lorna Doom gestorben

Lorna Doom, Bassistin der legendären Punk-Band Germs, ist von uns gegangen. R.I.P. Lorna!

0

Lorna Doom, Bassistin der einflussreichen Punk-Band Germs, ist am Mittwoch, den 16. Januar 2019, von uns gegangen. Dies bestätigte ihr früherer Schlagzeuger Don Bolles in einem Facebook-Post, in dem er schrieb, dass sie am 16. Januar 2019 gestorben sei. Die Todesursache für Lornas Tod ist derzeit noch unbekannt.

Lorna Doom, die als Teresa Ryan geboren wurde, wurde 1976, unmittelbar nachdem Darby Crash und Pet Smear Germs gegründet hatte, Mitglied der Band. Sie zählte gemeinsam mit oben genannten Sänger Darby, Gitarrist Pat und Drummer Don Bolles zur klassischen Germs-Besetzung.

Die Band aus Los Angeles löste sich 1980 auf, nachdem Darby Crash im Alter von 22 Jahren Selbstmord begann. 2004 fanden Lorna Doom, Pat Smear und Don Bolles wieder zusammen und spielten in dieser Besetzung wieder gelegentlich Konzerte.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Sie zählt bis heute zu einer der einflussreichsten Punk-Bands, weshalb 1996 mit A Small Circle Of Friends auch ein Tribute-Album erschienen ist, bei der namhafte Kollegen wie NOFX, Flea oder The Melvins Germs Songs covern.

Unser herzlichstes Beileid an alle Hinterbliebenen, Familienangehörigen und engen Freunden! R.I.P. Lorna!


RIP Lorna Doom. We had the pleasure of playing the very first Riot Fest with the Germs when they reformed for a short time. https://www.punknews.org/article/68950/lorna-doom-of-the-germs-has-passed-away

Gepostet von Dead Kennedys am Mittwoch, 16. Januar 2019

Lorna DoomR.I.P

Gepostet von Harley Flanagan am Mittwoch, 16. Januar 2019

- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein