Nachdem Marco Walzel seine Tätigkeit als Frontmann bei Paint The Town Red, Death Spirit und My Hero Died Today aufgegeben hatte, gründete er Avocado Booking, die mit Bands wie Parkway Drive, Comeback Kid oder Burn zu Europas größten Booking-Agenturen zählen.

Marco ist unter anderem auch für die jährlich stattfindende Never Say Die Tour verantwortlich, die im November in seine nächste Auflage geht (Termine am Ende des Beitrags). Wir sprachen mit Marco in unserer Hardcore-History über seine Hardcore-Punk-Roots und wir er zur Musik und Szene gekommen ist.

1Weißt du noch in welchen Club deine erste Hardcore / Punk Show stattfand? Gibt es den Club heute noch und hast du dort schon einmal selbst auftreten können?

Das war Gorilla Biscuits zusammen mit Growing Movement in der Kulturstation (das heutige Kafe Kult) irgendwann gegen 1990. Ich selbst hab im Kafe Kult mit My Hero Died Today mehrere Male gespielt.

2Hast du einen absoluten Lieblingsclub (In deiner Heimat / in Europa)?

München Backstage, Berlin SO36, Leipzig Conne Island, London Underworld etc.

3Erinnerst du dich an deine erste Hardcore-Punk Platte, die du besessen hast?

  1. Bad Religion – Suffer
  2. Youth Of Today – You’re Not In This Alone
  3. Jerry Kids – Is this my world

4Wie sieht für dich die perfekte Show aus?

Good vibes, PMA, heiß und schwitzig.

5Was war deine absolute Lieblingsshow, die du besucht hast?

Neurosis in MUC zur Souls At Zero

6Was war deine absolute Lieblingsshow, die du selbst gespielt hast?

Fury Fest in Frankreich irgendwann in den 90ern.

7Gab es eine Show, bei der du dich heute noch ärgerst, dass du nicht dabei sein konntest?

Nein!

8Welche bereits aufgelöste Hardcore / Punk Band würdest du am liebsten noch einmal sehen?

Cro-Mags im Orginal Line-Up, Fugazi, Unbroken!

9Gibt es eine Person, die dich in Sachen Hardcore/Punk besonders beeinflusst hat?

Ray Cappo (Youth Of Today, Shelter, Better Than A Thousand), Kent McClard (u.a. Maximumrocknroll Zine) und Ian MacKaye (Minor Threat, Fugazi).

10Was sind deiner Meinung nach die Top 3 Hardcore Frontmänner (-frauen)?

  1. Jacob Bannon (Converge)
  2. Scott Vogel (Terror, Buried Alive)
  3. Ray Cappo

11Was ist für dich die meist unterschätzteste Hardcore/Punk Band?

Never Say Die Tour – 2018

Vegan Reich.


Die Never Say Die! Tour geht im November 2018 in ihre nächste Auflage. Für diese präsentiert uns Marco und Avocado Booking einmal mehr ein Line-Up, bei dem für jeden Melodic-Hardcore, Metalcore und Post-Hardcore Liebhaber etwas dabei sein dürfte. Hier die insgesamt sieben Bands, die an den darauffolgenden 21 Terminen auf der Bühne stehen werden:

  1. Being As An Ocean
  2. Northlane
  3. Alazka
  4. Casey
  5. Polar
  6. Currents
  7. Thousand Below

Never Say Die! Tour 2018

02.11.Wiesbaden (D)Schlachthof
03.11.Paris (F)Le Trabendo
04.11.London (UK)Koko
05.11.Bristol (UK)SWX
06.11.Manchester (UK)Club Academy
07.11.Birmingham (UK)Asylum
08.11.Eindhoven (NL)Dynamo
09.11.Hamburg (D)Gruenspan
10.11.Wroclaw (PL)Pralnia
11.11.Berlin (D)Columbia Theater
12.11.Prag (CZ)Storm Club
13.11.Wien (A)Arena
15.11.München (D)Backstage
16.11.Milan (I)Santeria Club
17.11.Pratteln (CH)Z7
19.11.Madrid (E)Caracol
20.11.Barcelona (E)Bóveda
21.11.Geneve (CH)L’Usine
22.11.Hasselt (B)Muziekodroom
23.11.Köln (D)Essigfabrik
24.11.Leipzig (D)Felsenkeller

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben