- Werbung -
WTF Records

Der zweite Streich vom großen Lake Michigan! Aber nicht aus der Aggro-Hardcore-Capital Chicago, sondern aus dem nördlicheren Milwaukee kommen . Die Combo hat gleich zwei Releases 2020 rausgefeuert. Und nach Cow Dance erwartet uns nun Revenge. Das gute Stück erscheint auf dem frischen Label Modern Illusion Records und ist ab dem 20. Dezember 2020 da zu bekommen.

MÜ – Revenge (2020)

Der alten Schule zugewand erwartet uns bei MÜ Raw and Dirty Hardcore-Punk, der an vergangen Größen wie SOA, Minor Threat oder Negative Approach erinnert. Es ist weniger besonnen, wie die alten Hardcore-Punk-Bands der Westküste, dafür besticht MÜ durch die ungeschliffene Rauheit im Gesamtpaket. Auch die Covergestaltung in ihrem recht minimalistischen, comichaft gezeichneten Schwarz-Weis-Stil erinnert an die Platten der 80er Bands. Man muss das Rad nicht neu erfinden und brachial gut zu Rollen: 6 Songs in reichlichen 10 Minuten sprechen da für sich. Für Fans des Oldschool-Hardcore-Punks ist es ein Zungenschnalzer! Mehr brauch ich dazu nicht sagen – 6 Lieder pure Revenge!

Tracklist

  1. Feeling of Life
  2. Puppet
  3. Prophet
  4. Cop Song
  5. What Lurks Here
  6. Life’s Game
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

- NEWSLETTER -

Video laden

- Werbung -
Bull Brigade
Vorheriger BeitragConcede – Indoctrinate ::: Review (2020)
Nächster BeitragSCHRENG SCHRENG & LA LA kündigen neues Album „Projekt 182“ an
Ahoi! Ich bin Felix, komme aus Dresden und bin seit Mai 2017 bei AWAYFROM LIFE aktiv. Hier schreibe ich hauptsächlich Reviews und Konzertberichte, wirke bei „10 Records Worth To Die For“ mit und schreibe ab und an einen News-Artikel. Musikalisch fühle ich mich im Punk-Rock zu Hause und steh‘ da besonders auf alles was in die Rubrik „Raw’n’Dirty“ passt! Je nach Gemütslage schwankt die bpm-Anzahl. Ich bin ansonsten Student in Dresden und spiele in der Band Deep Shining High Gitarre. Ich bin gerne draußen unterwegs, gehe auf Konzerte und verbringe liebend gerne eine gute Zeit mit Leuten, die ich gerne habe. Wandern (also auf richtigen Bergen) fetzt, bouldern auch und in der Natur mal die Ruhe genießen finde ich auch schön. In diesem Sinne, UP THE PUNX!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein