Vielen denken bei dem Begriff Hardcore Musik zunächst an Bands wie Madball, H2O, Terror oder Agnostic Front. Doch Hardcore hat weitaus mehr zu bieten als die bekannten Szenegrößen! Hier Teil 1 unserer Liste von neugegründeten Hardcore Bands, welche man 2016 im Auge behalten sollte. Für weitere Empfehlungen könnt ihr uns gerne ein Kommentar hinterlassen!

1Firewalker (Boston, USA)

It’s not just boys fun! Das denken sich Firewalker aus Boston (USA). Drei der vier Bandmitglieder sind Frauen. Gut so! Die Band hat sich nach einen Song von Slapshot benannt und ihr Demo im Herbst 2015 auf Failure Recordings veröffentlicht. Firewalker genießen an der Ostküste schon jetzt Kultstatus. Im Sommer geht es zusammen mit G.L.O.S.S. und Pure Disgust dann auf Westcoast-Tour.

2Belief (Deutschland)

Belief ist eine frisch gegründete Straight Edge Band aus Senftenberg. Anfang des Jahres haben die Jungs ihr Debüt No More Doubts gestreamt. Diese veröffentlicht Farewell Records im April nun auch auf hübschen Vinyl. Belief setzt sich zum großen Teil aus ehemaligen Mitgliedern der von 2003 bis 2011 aktiven Hardcore Band Something Inside zusammen.

3I.C.E. (Washington, USA)

I.C.E. besteht aus Mitgliedern von Pure Disgust und Red Death und haben seit ihrer Gründung im Jahr 2015 zwei Demos veröffentlicht. Seitdem ist die Band um Frontfrau Nixon vermehrt live anzutreffen. Musikalisch geboten wird klassischer NYHC im Stile von Madball oder 25 Ta Life.

4Peace Of Mind (Deutschland)

Peace Of Mind ist eine junge Hardcore Band aus Südthüringen, die sich Anfang 2015 gegründet hat. 2016 brachte Powertrip Records ihre Debüt-EP mit fünf Songs heraus. Mit ihrem eigenen Sound zwischen New York Hardcore und Beatdown treffen die Jungs genau den Nerv der Zeit.

5Higher Power (UK)

Erst vor ein paar Wochen hat Higher Power ihr Promo-Tape für ihr erstes Album gestreamt. 2015 in Leeds (England) gegründet konnte die Band mit ihrem Demo schnell auf sich Aufmerksam machen. Einflüsse von Bands wie Crown Of Thronz oder Turnstile sind bei Higher Power nicht nicht zu leugnen! Im Mai wird die Band erstmalig in Deutschland Shows spielen. Don’t miss them!

6Labeled (Boston, USA)

Boston is back on the map. Labeled ist eine 2015 gegründete Hardcore Band aus Boston, welche Anfang 2016 ihr Demo auf Triple B Records veröffentlicht hat. Die Mitglieder waren zuvor unter anderem im Bands wie Caught In A Crowd, Clear, Cruel Hand, Direct Impact, Our Side und Streetsweeper unterwegs.

7G.L.O.S.S. (Olympia, USA)

G.L.O.S.S. (Girls Living Outside Society’s Shit) gehören zu den angesagtesten Bands was der Hardcore-Punk in den Staaten zu bieten hat. Der Sound direkt, hart und ungeschliffen. Was G.L.O.S.S. ganz besonders macht, ist die Tatsache, dass die Sängerin der Band Transvestit ist. Hardcore and punk is not about gender! Anfang 2015 veröffentlichte die Band ihr Demo. Im Sommer steht eine US-Westküsten Tour mit Pure Disgust und Firewalker auf dem Programm.

8Reflect (UK)

Survival gaben vor ein paar Wochen ihre Auflösung bekannt. Nun fand sich ein Großteil der Band unter neuen Namen Reflect zusammen. Reflect aus Manchester veröffentlichten Ende 2015 ihr Demo und knüpfen nahtlos am Sound von Survival an. Reflect sind ein ganz dicker Tipp für Fans von Bands wie Judge oder Champion!

9Kept In Line (Texas, USA)

Kept In Line ist eine Hardcore-Punk Band aus Texas. Nach ihrer Demo veröffentlichte die Band im Oktober 2015 ihre Debüt-EP Conscience Collapse. Hardcore, Punk, Trash – nennt es wie ihr wollt – Kept In Line prügeln chaotisch drauf los ohne sich darüber den Kopf zu zerbrechen was gerade angesagt ist und wie man klingen sollte. Herrlich!

7 Kommentare

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben