Am Wochenende des 7./8. Juli´s trifft sich die „Weltelite“ in Hamburg zum G20-Gipfel…diese ist aber nicht allein, denn der Gipfel wird selbstredend von diversen Protesten begleitet.
Und eben diese haben nun im neuen Song „Hamburg 2017“ von ZSK ihren Soundtrack gefunden. Der Track ist aber nicht nur Aufwärmer sondern auch Solibeitrag zu den Protesten, denn alle Gewinne von iTunes-Downloads und Spotify gehen als Spende an das Protestbündnis „Block G20““.

Autonomes Zentrum Elbphilharmonie

ZSK-Sänger Joshi meint dazu:

Ob Berlin oder Hamburg, niemand hat Bock auf diesen scheiß Gipfel“. Es gibt derzeit viele Anlässe, um auf die Straße zu gehen, aber der G20-Gipfel ist für dieses Jahr definitiv der wichtigste.“

Im Rahmen der Proteste werden ZSK am 8. Juli in Hamburg zudem ein kostenloses Konzert geben. Der genaue Ort wird allerdings erst kurz vorher bekannt gegeben.

Zehntausende Demonstranten aus ganz Europa werden vom 6. bis 9. Juli in Hamburg erwartet, wenn Putin, Merkel, Erdogan, Trump und andere in Luxushotels über die Zukunft der Welt entscheiden. 20.000 Polizisten sollen die Veranstaltung schützen. Alle Infos zu Gegenprotesten gibt es unter: www.blockg20.org

- Newsletter -
 

Ansonsten werden sich ZSK in diesem Jahr eher rar machen, denn die Jungs werkeln derzeit an neuen Songs. Dennoch könnt ihr sie an ausgewählten Orten liver erleben:

08.07.17 G20-Proteste – Hamburg
15.07.17 Afdreiht und Buten
21.07.17 Ruhrpott Rodeo
22.07.17 Traffic Jam Openair
05.08.17 Bretinga Openair
06.08.17 Resist to Exist Festival
01.09.17 Révoltés Openair – Hannover
17.11.17 Aufmucken gegen Rechts
18.11.17 Teenage Warning – Leipzig

https://www.youtube.com/watch?v=UvuTztALmpY&feature=youtu.be

- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein