- Werbung -
WTF Records

Ruynor ist eine 2013 gegründete Band, die am 23. Oktober 2017 mit Cities To Ruins ihr zweites Studioalbum veröffentlicht. Dieses enthält 10 Songs, die im Masterhouse Recording Studio in Geislingen aufgenommen wurden und über Unholy Fire Records als CD erscheinen.

Jede/r der auf Ramones steht, sollte das Trio unbedingt einmal auschecken! Sehr eingängig, einfach gehaltener Punk-Rock, der richtig Bock macht. Zu den drei Akkord-Punk gesellen sich weitere Einflüsse aus den Rock, Thrash und auch Streetpunk-Bereich, so dass Cities To Ruins alles andere als einfältig und langweilig daherkommt.

Das sehr gelungene Motohread-Cover zu 1916 am Ende des Albums macht weiterhin deutlich, woher weitere Einflüsse von Ruynor stammen.

Die Songs haben allesamt richtig schön Tempo und machen ordentlich Laune. Pogo- und Headbang-Stimmung garantiert! Nicht nur Ramones Maniacs werden Ruynor lieben – band your head!

Hier ein Video zu Caro Is A Renegade, das zu den Höhepunkten des Albums zählt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- NEWSLETTER -
BEWERTUNG
Bewertung
Vorheriger BeitragSplit: Minus Youth / Blood Shot Down ::: Review (2017)
Nächster BeitragI Saw Daylight – бессонный ::: Review (2017)
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Mit 13 Jahren steckte mir ein damaliger Klassenkollege eine selbst zusammengestellte CD zu, seitdem bin ich dem Hardcore-Punk verfallen. In meiner Freizeit versuche ich möglichst viele Shows zu besuchen, singe selbst in einer Band namens Thin Ice, spiele Fußball und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie.
ruynor-cities-to-ruins-review-2017Ruynor ist eine 2013 gegründete Band, die am 23. Oktober 2017 mit Cities To Ruins ihr zweites Studioalbum veröffentlicht. Dieses enthält 10 Songs, die im Masterhouse Recording Studio in Geislingen aufgenommen wurden und über Unholy Fire Records als CD erscheinen. Jede/r der auf Ramones steht, sollte das...

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein