- Werbung -
Dead Serious Recordings

Demons Run Amok Entertainment – einer der umtreibendsten Hardcore Labels in Europa. Alleine was Demons Run Amok 2017 alles rausgehauen hat, ist schier unfassbar: Cold As Life, Raw Power, Miozän, Backswing und auch haufenweise junge, nationale Bands. Unglaublich, wie viel Zeit, Arbeit und Herzblut hier ins Label gesteckt wird! Mit der Split von Minus Youth und Blood Shot Down erscheint auf dem in Baden-Württemberg ansässigen Label nun eine weiteres Highlight.

Beide Bands tragen der Split-Veröffentlichung jeweils zwei Songs bei. Den Start machen die Stuttgarter von Minus Youth, die sich 2016 gründeten und nach einem Demo mit der Split nun ihr zweites Release veröffentlichen. Sowohl musikalisch geht es schon stark in Richtung Madball. Auch der Gesang ähnelt den vom Frontmann der New York Hardcore Legende Freddy Cricien enorm. Vielleicht sollte Minus Youth noch ein Alleinstellungsmerkmal ausarbeiten, doch die Songs haben ordentlich groove und sorgen sofort für Mosh-Stimmung.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Nach zwei Songs und einem Seitenwechsel geht es mit den Berlinern von Blood Shot Down weiter, die sich unter anderem aus ehemaligen Mitgliedern von Make it Count und Devil Inside zusammensetzten. Ähnlich wie Minus Youth ist die Band noch recht frisch und veröffentlichte mit The Demolition erst Anfang des Jahres ein zwei Song umfassendes Demo. Soundmäßig unterscheiden sich die Split-Partner schon in einigen Punkten. Während Minus Youth eher in die Hardcore-Punk Schiene gehen, bietet Blood Show Down extrem wütend klingendes Hardcore-Geknüppel, der sich irgendwo zwischen First Blood und Metalcore einpendelt.

Die Split wird am 27. Oktober auf 7″ Vinyl via Demons Run Amok Entertainment erscheinen. Gönnt euch und supportet Hardcore!

- Werbung -
BEWERTUNG
Bewertung
77 %
Vorheriger BeitragHOT WATER MUSIC – Europa-Tour im Frühjahr 2018
Nächster BeitragRuynor – Cities To Ruins ::: Review (2017)
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Ich lebe und liebe Hardcore und Punk-Rock seit meinem 13ten Lebensjahr. Seitdem bin ich stetig auf der Suche nach neuen Bands. In meiner Freizeit besuche ich möglichst viele Shows, spiele Fußball, liebe gutes Essen und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie. Bei Fragen, Anregungen und Verbesserungsvorschläge, könnt ihr euch gerne an mich wenden.

3 Kommentare

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein