Das SBÄM Fest geht mit seiner Herbst-Edition am 01. und 02. November 2019 im Alten Schlachthof im österreichischen Wels in seine zweite Auflage. Da der Veranstalter bekanntgegeben hat, dass dies die letzte Herbst-Edition ist, heißt es Koffer packen und das letzte Mal ein perfektes Punk-Festival im Herbst genießen! Nachdem die SBÄM-Crew in den vergangenen Wochen und Monaten schon die Bands für das Indoor-Fest verkündeten, steht nun das gesamte Line-Up, inklusive Tagesverteilung – und dies dürfte jedem Punk-Rocker ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

SBÄM Fall Edition 2019
SBÄM Fall Edition 2019

Am Freitag den 1. November headlinen The Bouncing Souls auf ihrer 30-jährigen Bandjubiläumstour das Festival, unterstützt werden sie dabei von den schwedischen Skatepunk-Legenden No Fun At All, die immer für ein klasse Konzert zu haben sind. Ein weiteres Highlight dürfte das Comeback der österreichischen Punkpioniere Rentokill sein, die ihren ersten Auftritt nach Jahren in Wels spielen. Ergänzt werden diese drei Bands von Death By Stereo, The Dirty Nil, Buster Shuffle, Wham Bam Bodyslam, The Special Bombs, Glue Crew, und The Happy Terrorists!

Am Samstag den 2. November headlinen dann Raised Fist das Festival und werden dabei kräftig unterstützt von den Funpunklegenden Guttermouth, die einen ihrer selten Europaauftritte hinlegen. Ein weiteres Highlight sind die Senkrechtstarter von Iron Chic, die an diesem Tag ihre Europatour starten. Ergänzt werden diese drei Bands von Guns N‘ Wankers, Rantanplan, Clowns, Antimaniax, Not Available, Swallow’s Rose und The Devils Rejects!

Wie immer findet das Festival in kleiner Clubatmosphäre im Alten Schlachthof in Wels statt, sodass nun die Tickets für den ersten Tag schon ausverkauft sind und nur noch wenige Festival-Pässe über sind, d.h. RANHALTEN und Tickets kaufen, sodass ihr dieses Hammer-Line-up nicht verpasst!
Besonders sollte noch die Aktion erwähnt sein, dass eine bestimmte Anzahl an Tickets an U-18 Punkkids kostenfrei verteilt werden, um die Punkjugend zu fördern. Klasse Sache und das unterstreicht nochmal die familiäre und sympathische Seite des Festivals! Also KOMMT VORBEI!

Alle Infos nochmal zum Nachlesen: Veranstaltungsseite und Organisationseite

- Werbung -
Demons Run Amok
Vorheriger BeitragGrade 2 – Graveyard Island ::: Review (2019)
Nächster BeitragBOYSETSFIRE legen Klassiker neu auf Vinyl auf
Mein Name ist Freddy (Jahrgang 1991) und ich schreibe seit August 2018 für AWAY FROM LIFE. Ich komme aus der Nähe von Schweinfurt und bin über Regensburg nun nach Ulm gekommen. Aktuell schreibe ich vor allem Konzert- und Festivalberichte, in letzter Zeit ab und an auch mal ein Albumreview. Mein Fokus liegt ganz klar auf Punk-Rock in all seinen Facetten. Meine Hobbies sind Party, Musik und Sport!

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein