- Werbung -
Optimist

Sharp Cut ist eine RASH-Band aus Leipzig, die mit Trouble From The Streets nach einem Demo (2017) und Promo-Tape im September 2018 ihre Debüt-EP veröffentlicht. Die 7″-Vinyl enthält sieben Streetpunk- / Oi!-Songs mit Rock’n’Roll-Einschlag, die an Bands wie Braindance, Argy Bargy oder Templars erinnern. Der Sound ist passend zum Titel der EP recht rau und direkt, dabei dennoch recht melodisch, wodurch die Songs doch recht schnell ins Ohr gehen.

Die Band bezieht sich, wie das Cover andeutet, auf Cable Street Traditionen, was heißen will das Sharp Cut eine „strikte antifaschistische und klassenbewusste Haltung“ leben und besingen.

Wer auf ungehobelten Streetpunk steht, sollte die Platte auf jeden Fall einmal antesten.

Trouble From The Streets ist 2018 über Fire and Flames Music und General Strike Records erschienen.

Tracklist

- Werbung -
Ninetynine
  1. Trouble From The Streets
  2. Working Class
  3. Still Here
  4. Barking Dogs
  5. Hands In Chains
  6. I’m Quite Alright
  7. RASH’n’Roll

- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben