SLIME sind mit neuem Sänger zurück! Erste Single „Komm schon klar“

Der Nachfolger von „Dicken“ ist der ehemalig wohnungslose Berliner Straßensänger Tex Brasket, der in 'Komm schon klar' sein Leben auf der Straße beschreibt.

4
- Werbung -
WTF Records

Nachdem Slime bereits Ende Oktober verkündeten, dass sie mit einem neuen Sänger weitermachen und gleichzeitig eine neue Single in Aussicht stellten, ist diese nun mit Komm schon klar erschienen. Ihr findet das Musikvideo zum Song zu Beginn des Beitrags.

Berliner Straßensänger „Tex Brasket“ ist neuer Slime-Frontmann

Gleichzeitig gab die Band mit „Tex Brasket“ auch den Nachfolger von den ehemaligen Sänger Dirk „Dicken“ Jora, der im Sommer 2020 seinen überraschenden Ausstieg verkündet hatte. Mehr dazu, wie sich Tex und Slime gefunden haben, aus Sicht der Band:

Slime sind zurück mit neuem Sänger! Nachdem sich Slime und ihr alter Sänger letztes Jahr überraschend getrennt hatten, schien das Ende der Band besiegelt, wäre da nicht überraschenderweise der damals wohnungslose Berliner Straßensänger Tex Brasket aufgetaucht. Slime & Tex lernten sich kennen, waren voneinander geflasht und fingen sofort an Songs zu schreiben. Der Text zur ersten Single „Komm schon klar“ stammt aus Tex Feder und beschreibt sein Leben auf der Straße. Authentischer geht es kaum…Gänsehaut garantiert!

Hier auch ein Interview mit „Tex Brasket“, indem ihr mehr über den neuen Frontmann der Band erfahrt:

- NEWSLETTER -
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neues Slime-Album „Zwei“ im Sommer 2022

Komm schon klar stellt gleichzeitig die erste Single von einem neuen Album namens Zwei dar, dass dann im Sommer 2022 erscheinen wird. Weitere Infos zum Nachfolger von Wem gehört die Angst werden dann in den nächsten Tagen folgen.

Neue Besetzung von Slime

  • Vocals: Tex (Brasket)
  • Guitar/Backing Vocals: Elf
  • Guitar: Christian Mevs
  • Bass: Nici
  • Drums: Alex Schwers
Slime (Bandlogo)
Slime (Bandlogo)

Slime zählen mit ihrer Gründung im Jahr 1979 nicht nur zu den dienstältesten deutschsprachigen Punk-Bands, sondern auch zu den einflussreichsten. So veröffentlichten die Hamburger wegweisende Alben wie Slime 1Yankees raus oder Schweineherbst, die auch noch Jahrzehnte später als absolute Klassiker gelten. Erst im Frühjahr 2020 hatte die Band mit Wem gehört die Angst ihre Diskografie um ein weiteres Album angereichert.

Kurz nach der Veröffentlichung des neuen Albums, gab Frontmann Dirk „Dicken“ Jora bekannt, dass er Slime mit sofortiger Wirkung aus persönlichen Gründen verlassen werden und die Band mit seinem Ausstieg auch aufgelöst sei. Die restlichen Bandmitglieder ließ zunächst offen, ob und wie es mit Slime ohne Dirk weiter gehen werde. In den letzten Monaten kristallisierte sich zunehmend heraus, dass die Band auch weiter fortbestehern wird.

Wir konnten im Februar 2020 mit den Bandmitgliedern Nici, Christian und Elf ein ausführliches Interview zum neuen Album und über vier Jahrzehnten Slime führen, das ihr hier findet.

Dirk hat sich vor wenigen Wochen musikalisch zurückgemeldet. So hat sich der ehemalige Slime-Sänger mit Swiss & Die Andern zusammengetan, um Anfang Oktober gemeinsam die EP Keine Gewalt ist auch keine Lösung zu veröffentlichen.

- Werbung -

4 Kommentare

  1. Ich glaub ich hab Tex mal in Berlin S Storkower Straße gehört und kurz geschnackt. Bin mir von der Stimme her ziemlich sicher. Also Tex, falls du das liest, bist du der den ich meine? Wär ja richtig abgefahren. Läuft

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein