Das neue Gelände des Spirit From The Street ab 2020: Der Entenfangs in Torgau

Das Spirit From The Street hatte bereits vor einigen Tagen leise verkündet, dass das Festival 2019 womöglich letztmalig an altbekannter Austragungsstätte stattfinden wird. Nun gab man bekannt, dass das Open-Air für Punk, Oi!, Hardcore und Ska ab 2020 nicht mehr auf dem ehemaligen Militärflughafen in Niedergörsdorf, sondern dem Entenfang in Torgau bei Leipzig ausgetragen wird.

Das Gelände ist eigentlich für das Endless Summer Open-Air bekannt, das jedoch am vergangenen Wochenende leider letztmalig ausgetragen wurde. Mit neuem Austragungsort wird das The Spirit From The Street nächstes Jahr auch an einem neuen Termin stattfinden. So wurde das Festival 2020 nicht wie in den vergangenen Jahren Ende August bzw. Anfang September terminiert, sondern für das zweite August Wochenende.

Das Spirit From The Street wird vom 29. bis 31. August 2019 also ein letztes Mal in Niedergörsdorf sattfinden. An den drei Tagen werden Bands wie The Baboon Show, Perkele, Slime, Agnostic Front und Bad Manners auftreten.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Hier das Statement der „Spirits“ zum Wechsel der Austragungsstätte und das ganze Line-Up in der Übersicht:

Liebe Leute,

ein wenig anders als sonst, präsentieren wir euch schon vor der diesjährigen Ausgabe, die Veranstaltung für das nächste Spirit-Festival. Wie wir euch ja schon vor einer Weile verkündet haben, müssen wir unsere Zelte in Brandenburg abbrechen und begeben uns nach Jahren mal wieder auf Wanderschaft. Nach Sachsen-Anhalt und Brandenburg ist ein neuer Platz gefunden und ab 2020 darf sich Sachsen auf uns freuen.

Wir hatten 2 etwaige Plätze in Aussicht gestellt, die aufgrund ihrer Infrastruktur, Erfahrung etc.pp in unsere engere Auswahl gefallen sind. Eure Kommentare haben unsere Wahl dahingehend auch bestätigt, so dass es uns im nächsten Jahr auf ein altehrwürdiges, punkerfahrenes Gelände ziehen wird: Den Entenfang in Torgau bei Leipzig.

Viele von euch und auch viele Menschen unserer Crew waren stetige Besucher des Endless Summer Open Airs. Leider fand dieses feine Festival an diesem Wochenende nach 22 Jahre sein Ende und es ist immer schade und ein großer Verlust, wenn ein Festival unseres Genres die Segel streicht. Doch niemals geht man so ganz, denn zumindest bleibt der Entenfang in Torgau als Open Air Fläche für ein großes, subkulturelles Festival erhalten und wir können von der hiesigen Erfahrung dort profitieren. Das Datum ist auch neu, denn wir rücken aus organisatorischen Gründen ein wenig weiter in den Sommer zurück.

Wir hoffen ihr freut euch jetzt schon auf das nächste Jahr mit „neuer“ Location, vielem bekannten und sicher auch ganz viel neuem. Aber erst einmal feiern wir noch ein letztes Mal in Brandenburg. Niedergörsdorf war uns stets ein treuer Begleiter und möchte ebenso würdig verabschiedet werden.

Wir sehen uns in 2,5 Wochen!

Die Spirit-Crew!

Liebe Leute,ein wenig anders als sonst, präsentieren wir euch schon vor der diesjährigen Ausgabe, die Veranstaltung…

Gepostet von Spirit From The Street am Sonntag, 11. August 2019

Spirit From The Street – Running-Order 2019

Spirit From The Street – Running-Order 2019
- Werbung -
Demons Run Amok
Vorheriger BeitragJAWBREAKER Doku „Don’t Break Down“ digital erhältlich
Nächster BeitragCEREMONY geben ersten Termin für Europa-Tour bekannt
2015 als Solo-Projekt gestartet, ist AWAY FROM LIFE heute ein Team aus knapp 20 Freunden, die unterschiedlicher kaum sein könnten, jedoch durch mindestens diese eine Sache vereint sind: Der Leidenschaft für Hardcore-Punk. Diese Subkultur ist für uns kein Trend, sondern eine tiefverwurzelte Lebenseinstellung, etwas, das uns seit Jahren immer und überall begleitet. Hardcore-Punk bedeutet für uns, sich selbst zu entfalten. Dabei ist D.I.Y. für uns nicht nur eine Phrase: Wir probieren Sachen aus, lernen neues dazu und entwickeln uns weiter. Von der Szene für die Szene. Gerade deshalb hat es für uns oberste Prämisse, Personen aus dieser Subkultur zu supporten, die denken wie wir. Sei es Veranstalter, Labels oder Bands, unabhängig ihres Bekanntheitsgrad. Egal ob Hardcore-Kid, Punk, Skinhead oder sonst wer. Wir sind Individuen, einer großen Unity, die völlig zeitlos und ortsunabhängig existiert. AWAY FROM LIFE ist für uns ein Instrument diese Werte zu manifestieren und unser Verständnis für Hardcore-Punk auszuleben. Angefangen als reines Magazin, haben wir über die Jahre unser eigenes Festival, das Stäbruch, etabliert oder jüngst mit Streets auch eine Szeneplattform ins Leben gerufen, die für uns alle genutzt werden kann – genutzt für eine Sache, die uns verdammt wichtig ist: Hardcore-Punk!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein