Suicidal Tendencies
Suicidal Tendencies (Pressebild)

Suicidal Tendencies arbeiten aktuell offenbar an dem Nachfolger von World Gone Mad, das 2016 erschienen ist. So postete die Band in ihren sozialen Netzwerken Bilder, welche Suicidal Tendencies im Studio zeigen. Aus dem dazugehörigen Text geht hervor, dass Robert Trujillo (Metallica) und John Spiker (Tenacious D, Trainwreck) für die Produktion des neuen Albums verantwortlich sind. So schrieb die Band:

If you think Robert and Cyco don’t want you to have an Infectious New Year you must be out of you’re funking mind!!! Greetings from Supreme Studios and John Spiker.

Neues Suicidal Tendencies-Album 2020?

Auch wenn bislang keine weiteren Informationen zu einem neuen Output der Band bekannt sind, wird das neue Album im Winter 2020 erwartet. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Das Crossover-Urgestein aus Kalifornien kommt dann im Sommer wieder zu uns auf Tour, bei der wir vielleicht schon die ersten neuen Songs in der Setlist erwarten können. Für die Tournee wurden Suicidal Tendencies bisher unter anderem für das Mission Ready Festival und Ruhrpott Rodeo bestätigt.

- Newsletter -
 

- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein