Das war das Support Our Scene Fest 2017 in Dänemark

0
Teilen
- Newsletter abonnieren -
 

Support Our Scene Fest 2017

Lust auf ein kleines aber feines Festival im Ausland? Und dann auch noch in Dänemark? Ich kann euch nur sagen: „Macht es!“. So tolle Gastgeber (hier noch mal großen Respekt an Gitte und Michael, die das Ganze alleine organisieren und stemmen), mit der Stadt Fredericia, eine wunderbare Lokation, in einem kleinen Containerdorf, direkt im Hafen, mit Grünflächen daneben, wo auch gezeltet werden kann, Skaterampe mit einem kleinen Bowl, frisches Bier, einer Essensbude, die auch dänische Spezialitäten bereit hält, fettes Line-up, super Sound (Respekt an den Tonmann, wie er das dort ausgesteuert hat, ganz großes Tennis), Leute waren super drauf und die Bands hautnah zu erleben.

Alles in allem ein toller Grund mehr, Dänemark’s Szene zu besuchen.

Das Line-Up mit Bulldog Mentality, Death to Seattle, Eighters, No Way Out 58, Peace Of Mind, Clench Your Fist, Fallbrawl, Earn Your Scars, .45 Stainless, Crowned Kings und Nasty lies keine Wünsche offen. Wer also ein Festival besuchen möchte, welches günstig ist, in einer tollen Stadt stattfindet und aufgrund seiner Einfachheit gute Laune verbreitet, ist hier genau richtig.

Vielen Dank an Gitte und Michael, dass das AWAY FROM LIFE ein Teil davon sein durfte! Wir freuen uns jetzt schon auf das Support Our Scene Fest 2018!

Sorry muss ich noch an Lifesick (als Gast auf dem Festival) sagen, wo bei mir durch Speicherkartenprobleme ein cooles und lustiges Videointerview verloren gegangen ist, an Earn Your Scars, wo ein Teil des Interviews und der ganze Auftritt verloren gegangen sind, ebenfalls auch an Eighters und Death To Seattle, wo die Auftritte verloren gegangen sind. Aber ich habe ein paar Sachen gefunden, so dass das Publikum euch nicht vergessen wird.

Und extra Grüße noch an Eighters, die von morgens bis abends die Bands supported haben, für eine tolle Stimmung gesorgt haben und einfach tolle Menschen sind! Hut ab!

Cheers, Günni

Eins noch aus eigener Sache: Neben der Möglichkeit zu zelten, kann man sich auch eine günstige Unterkunft mieten. Ich selber habe ein verlängertes Wochenende dort verbracht, um auch die Stadt Fredericia etwas kennen zulernen. Wer noch einen Grund braucht, um zum SOS Fest zu fahren, es gibt auch einen Strand auf der anderen Seite der kleinen Stadt! Großartig!

Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben