The Casualties
The Casualties
- Werbung -
WTF Records

Endlich gibt es wieder Konzerte und dann gleich so eine Combo aus The Casualties und Lion’s Law. Geil! Ca. 120 Leute kamen an einem Donnerstagabend ins MTC, sodass es vor der Bühne ordentlich voll wurde.

Lion’s Law legten wie immer mit einer starken Bühnenpräsenz los und auch ihnen war die Freude auf Konzerte sichtlich anzusehen. Die Band gab alle ihre Hits, wie z.B. Form My Clan, Lafayette, Way of Life oder Escape, zum Besten und heizte den Keller ordentlich auf. Nach rund 30 Minuten war Schluss und die Band begeistere mich ein weiteres Mal.

Weiter ging es mit The Casualties und auch die hatten richtig Lust. Der Sänger machte ordentlich Stimmung und animierte das ganze Publikum, welches es ihm mit ordentlich Schweiß, Stage Diving, Wall of Death und Pogo ohne Ende dankte. Die Band ließ keinen Liedwunsch offen und die 40 Minuten vergingen nur so im Flug. Beide Bands lieferten einfach nur ab und zeigten was Street Punk alles so kann!

Im Anschluss wurde noch das Tanzbein auf der Aftershowparty mit MC Blitzbeat als DJ geschwungen und nach gut 10 Bieren ging es einfach nur glücklich nach Hause. Dabei war es noch sehr amüsant zu sehen, dass viele vorbeilaufende, feiernde Kölner und Kölnerinnen beim Anblick der Bands doch sehr „eingeschüchtert“ wirkten. Die Tour der beiden Bands läuft noch Weile und ich kann einen Besuch nur empfehlen.

- NEWSLETTER -

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein