Thrice haben im Zuge des Record Store Days 2019 vier neue Tracks veröffentlicht. Die EP Deeper Wells beinhaltet Songs, die zusammen mit den Aufnahmen des aktuellen Longplayers Palms (2018) entstanden sind.

Bereits mit dem Opener und Titelsong Deeper Wells und dem folgendende A Better Bridge ist man dankbar um diese Veröffentlichung. Was auf Palms in seiner Gesamtheit doch teilweise sehr zurückhaltend klingt, geht hier in eine etwas andere Richtung. Dem Thrice-Sound stehen Schlagzeug und E–Gitarren eindeutig besser als irgendwelche Synthesizer. Die beiden Songs klingen etwas mehr nach dem Album To Be Everywhere Is To Be Nowhere von 2016.

Mit dem abschließenden gut groovendem In This Storm sowie Stumbling West, das dann allerdings wieder mehr in Richtung Palms geht, ist diese EP, in Verbindung mit den ersten beiden Tracks völlig in Ordnung.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Hoffen wird, dass die Band noch dieses Jahr den Weg zu uns findet und auch der nächste Longplayer wieder mehr rockt.

Thrice (Pressebild)
Thrice (Pressebild)

- Werbung -
Demons Run Amok

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein