Love Equals Death
Love Equals Death
- Werbung -
Nuclear Blast

Es gibt Bands, die plötzlich wie ein heller Stern erstrahlen und dann auf einmal nicht mehr zu sehen sind. Zu diesen Bands zählt wohl auch die Kalifornische Kapelle Love Equals Death.
Haben sie doch einen fulminanten Start hingelegt und nach einer EP direkt ihr Debütalbum Nightmerica auf Fat Wreck Chords veröffentlicht.

14 Jahre ist das nun her und das was danach folgte, lies den Stern schnell wieder verblassen, denn nicht bestätigte Vergewaltigungsvorwürfe gegen ein damaliges Bandmitglied und anschließende Wechsel im Line-Up sorgten dafür, dass sich die Band zurückzog.

Love Equals Death Split
Love Equals Death Split

In diesem Jahr sollte es aber wieder zurück an den angestammten Platz am Firmament gehen und so planten sie eine gemeinsame Tour mit The Static Age, um dort mit ihrer alten Stärke, der Livepräsenz, zu punkten.

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020

Allerdings machte ihnen da die Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Dieses hielt die beide Bands aber trotzdem nicht davon ab, zusammen etwas zu starten und so erschien nun am 30. Oktober eine gemeinsam Split-EP via SBÄM-Records.

Beide Bands steuern zwei Songs bei und zu dem LED-Track Flight Of The Banshee haben sie nun ein Video veröffentlicht, welches wir euch hier nun präsentieren.

Love Equals Death zur Entstehung des Songs:

“Flight Of The Banshee” kam von einem Erlebnis, das wir auf Tour gemacht haben. Wir sind auf einen alten Campingplatz in Texas gefahren, der dafür bekannt war, eine Grabstätte für die Opfer eines mexikanischen Kartells gewesen zu sein. Wir waren sehr müde vom vielen Fahren, also haben wir nachts um 3 Uhr dort angehalten und haben sofort gesehen, gehört & gefühlt, was wir später nur als “Banshee spirit” bezeichnen konnten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Static Age haben zuletzt 2012 eine EP mit dem Titel Mercies auf Uncle M und Riptide Recordings veröffentlicht und wir haben erst kürzlich ein Cross-Interview zwischen ihrem Sänger Andrew Paley und Billy Liar veröffentlicht, welches ihr hier findet.

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein