Home Berichte 10 Records Worth To Die For 10 Records Wo...

10 Records Worth To Die For: #22 mit Tom Wörl (The Restless)

0

The Restless sind eine ultrageile Skatepunkband aus dem Umfeld des Silo1 in Töging. Tom kenne ich durch die Turbojugend, denn in der Turbojugend Siloland ist er Mitglied.

Kürzlichst haben The Restless ihr Album „Bombs For Freedom“ veröffentlicht und damit auch schon viel getourt. Alles richtig gemacht, und hier sind Tom’s Lieblingsalben! Er hat Zwölf aufgelistet anstelle von zehn Alben da er sich nicht mit sich selbst einigen konnte.

Lieblingsplatten von Tom Wörl (The Restless)

1Foo Fighters – Sonic Highways

Anfangs etwas ungewohnt hat sich diese Scheibe zu meiner Lieblingsplatte der FooFighters entwickelt! Highlight ist definitiv das PinkFloyd mäßige Solo in „Outside“. Wer die Idee des Albums verfolgt und warum in so vielen Studios aufgenommen wurde, versteht was ich meine!

2The Clash – London Calling

Ist natürlich nicht nur ne Weltscheibe dank „LondonCalling“ oder „GunsOfBrixten“. Viele denken bei TheClash an eine Punkrock Krach Band! Dann einfach mal „Revolution Rock“ oder andere Klassiker der Scheibe anhören!

3Brian Fallon – Painkillers

Als Hardcore GaslightAnthem Fan war ich erst ziemlich aufgeregt, wie die Platte wird! Live und unplugged hängt’s ja oft von seiner Tagesform ab ob’s klingt oder nicht.. ABER diese Scheibe ist von Anfang bis Ende der Hammer! Nix besonderes was es noch nicht gäbe aber das braucht hier auch keiner! Top Akustik Album!

4Terrorgruppe – Dem Deutschen Volke

Alle Singles von 93-94! Klingt erst mal etwas wenig, war aber wohl die beste Zeit der Jungs!

5KraftKlub – In Schwarz

Keine Band trifft meine Meinung zurzeit besser! Gesellschaft’s kritische Texte und politische Aussagen die mir voll ins Herz gehen! Mit Sätzen wie: „Alles ist gut, solange die auf RTL noch dümmer sind als DU“ oder „Oder gib die Schuld ein paar anderen armen Schweinen; Hey wie wäre es denn mit den Leuten im Asylbewerberheim“

6Donots – Karacho

Erste Reaktion -> auf deutsch? Das komplette Album? NEIIIIIIN
Mittlerweile läuft das Teil auf und ab auf meinem Plattenspieler! Absolutes Highlight: DANN OHNE MICH!

7Marathonmann – Mein Leben Gehört Dir

Stimmt, vom Sound her nicht viel anders als die Vorgänger! Doch textlich wird definitiv immer wieder ne Schippe drauf gesetzt! Eine derart aktive und Musikale Band, die ihren eigenen Sound gefunden hat, was ja mittlerweile irgendwie schwierig geworden ist! Warum dann was ändern? GUT SO! <3

8Johnny’fucking’Firebird – Johnny Firebird

Punkrock aus Regensburg! Und da ist definitiv noch PUNKROCK! Ohne schnick schnack einfach aufs Maul! Wer sich „Don’t kiss me“ anhört, weiß wovon ich rede!

9Rancid – Honor Is All We Know

Mit „And out come the wolves“ das beste Album, das sie je abgeliefert haben! Ziemlich fett aufgenommen, aber trotzdem dem alten Sound treu geblieben. Hier kann man sich auch mal ein Bass solo anhören!

10Cashless – From Sparks To Fire

Ich könnte heute noch heulen, als sich diese Band aufgelöst hat. Definitiv die Beste Band, die es in unserer Gegend gab und je geben wird! Meine Motivation selbst eine Band zu gründen. Moderner Punkrock Sound mit ausschließlich Ohrwürmern! WAHNSINN!

11Die Toten Hosen – Der Krach Der Republik Live

Selbst auf zig Konzerten der damaligen Tour dabei ist das meine Absolute Live Lieblingsplatte!
Auch nach 30 Jahren liefern die Live eine dermaßen tighte und coole Show ab, die Vorurteile die durch Songs wie „Tage an diese“entstanden sofort vergessen lässt!

12Peter Pan Speedrock – Spread Eagle

Gerade auf Abschiedstour, werden wir hier wohl eine der lautesten und geilsten Livebands verlieren. Wir selbst durften die Jungs mal in einem Schuppen in Nürnberg supporten! KILLERSPEED!

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben