7 SECONDS-Bassist Joe Bansuelo an Krebs gestorben

Der ehemalige 7 Seconds-Bassist erlag seiner knapp zweijährigen Krebserkrankung.

0

Josef Bansuelo, bekannt als kurzweiliger Bassist bei 7 Seconds, ist gestorben. Bansuelo erlag vergangene Woche seiner fast zweijährigen Krebserkankung. Joe war beim einflussreichen 7 Seconds-Album New Wind aktiv, das 1986 erschienen ist. Auch für die ein Jahr später erschienene EP Praise spielte er den Viersaiter ein.

7 Seconds-Frontmann Kevin Seconds über den Verlust seines ehemaligen Bandkollegen:

„I just got word that my friend and ex-band brother Joe Bansuelo lost his battle with cancer. I had been informed in recent days by close friends that he was in hospice and not doing well so this isn’t a complete shock but I am stunned and at a loss of words at the moment.

Joe was in 7Seconds for a fairly short period but his presence, energy and musicianship impacted the band enormously. He played bass on our ‚New Wind‘ and ‚Praise‘ records and did an incredible job at helping to patch up holes left from Steve Youth’s temporary departure and did so with much class and reverence.

He was smart, funny and always a joy to tour with.

My heart goes out to Joe’s family, friends, bandmates and to all 7Seconds supporters. I am deeply sorry for our loss.

Rest up, Joe. I love you.

Für Joseph Bansuelo hinterbliebene Famlie ist eine GoFundMe-Kampagne gelauncht worden, die ihr hier findet. Unser herzlichstes Beileid an Hinterbliebene, Familienangehörige und enge Freunde! Joe hinterlässt eine Frau und einen Sohn.

- Newsletter -
 

R.I.P. Joe Bansuelo!

7 Seconds löste sich 2018 auf.

Instagram

Mit dem Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein