7 Seconds
- Werbung -
Insanity

7 Seconds hat ihre Auflösung bekanntgegeben. Dies verkündete Frontmann Kevin „Seconds“ Marvelli in einem umfassenden und sehr emotionalen Statement im Namen der gesamten Band über die Facebook-Seite von 7 Seconds.

Gesundheitliche Probleme bei Mitgliedern

Als Grund für die Auflösung werden vor allem gesundheitliche Probleme diverser Bandmitglieder genannt. So ist Schlagzeuger Troy Mowat seit längerem schwer an der Bandscheibe erkrankt und hat seit einiger Zeit auch Nervenschäden an Hals und den Handgelenken.

- Werbung -
HC-Punk-Umfrage

Auch Bassist Steve „Youth“ Marvelli hat mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Der leibliche Bruder von Sänger Kevin ist an Katarakte (eine Trübung der Augenlinse) erkrankt und auf dem linken Auge blind. Die Krankheit führte bei Steve zu Depressionen und Angstzuständen. Hinzu kommen Suchtprobleme, die seit dem Tod seiner Mutter im Jahr 2016 aufgetreten sind.

Kevin betont in dem Statement, dass es nie eine Option war 7 Seconds in einem anderen Line-Up wie Steve, Troy, Bobby und Kev weiterzuführen. Das komplette Statement findet ihr im Laufe des Beitrags.

Geplante Europatour abgesagt

7 Seconds sollte im Sommer erstmalig seit 2015 wieder zu uns nach Europa kommen. Die Tour ist im Zuge der Auflösung und den oben genannten gesundheitlichen Problemen nicht möglich. Auch ihre Show auf dem Punk Rock Bowling in Las Vegas in Mai ist abgesagt, womit es leider keine Abschiedsshow geben wird. Folgende Termine finden nicht statt:

20.06.2018 – Amsterdam Melkweg NLD
21.06.2018 – London The Underworld GBR Click
22.06.2018 – Clisson Hellfest FRA sold out!
23.06.2018 – Margenta (MI) Tensostruttura Comunale ITA
24.06.2018 – Berlin SO36 GER

R.I.P. 7 Seconds! – I’m Gonna Stay Young Till I Die!

7 Seconds wurde 1979 von den beiden Brüdern Kevin und Stee Marvelli in Reno / Nevada gegründet. Mit Alben wie The Crew (1984), Walk Talk, Rock Together (1985) oder New Wind (1986) veröffentlichte die Band stilprägende Alben, die bis heute als absolute Klassiker gelten. Ihr letzten Release, Leave a Light On, veröffentlichte 7 Seconds 2014.

Hier das Statement:

New statement from Kevin (on behalf of the entire band), 3/20/18…

I had hoped to never ever have to make this announcement.

In fact, I vowed to never do it because, in my heart of hearts, I figured that, as long as Steve, Troy, Bobby and I love playing our songs for people and as long as we are physically and mentally healthy, 7 Seconds would probably just go on forever until we couldn’t anymore.

None of us ever wanted to make a ‘we quit’ announcement to our friends and fans.

None of us ever wanted to do reunion tours or comeback albums.

Well shit….

I’m here to very sadly and regretfully announce that the band is officially calling it a day and will not be doing any more playing shows or touring in the future.

First and foremost, our brother and drummer Troy Mowat has a fractured C-6 vertebrae and a torn rotator cuff and has struggled with some nerve damage in his neck and wrists for some time.

All of this causes him tremendous pain and greatly affects his stamina and mobility.

He basically needs to stop playing drums, at least, for the foreseeable future.

Besides that, our brother and bassist Steve Youth continues to struggle with his own medical issues, most notably, blindness in his left eye due to cataracts which has contributed to bouts of of depression and anxiety and is affecting every aspect of his personal life.

He has also greatly struggled to maintain his sobriety since the death of he and I’s mother in December 2016 and is currently seeking detox/recovery help.

So basically, we’re a great big and old punk rock mess and the 4 of us can’t really find a way to clean ourselves up or work around the rubble enough to play out as a live band….

Those who have worked closely with us or who have followed us throughout our 38 years know how dysfunctional we can be but we always managed to pull our shit together at just the right time.

This time around, the reality of being middle-aged, working class, not terribly relevant and not being able to bounce back from injuries and personal problems has become a weight just too great for us to bear and all signs finally point to retirement.

No more band member replacements or even temporary fill-ins.

7Seconds is Steve, Troy, Bobby and Kev.

Pretty much always has been and will be.

Admittedly, 2 years shy of a 40 year anniversary has me feeling a little down but there are more important things than milestones and the health of my band brothers and family trumps everything else at this point.

When the time came, I never wanted for us to do a big retirement tour but I had hoped we could at least have a big hometown (Reno) show before we took ourselves out.

That’s not going to happen.

We’ve informed our amazing and longtime booking agents – Margie/Do It Booking in the U.S. and Snoopy/M.A.D. in Europe – that we’re officially done which means, first and foremost, that we won’t be able to do our last Punk Rock Bowling show in May or our Europe run in June.

There is so much more to say and so many people we’d love to thank but for right now, that’s it.

We’re done.

We love and thank each and everyone of you for everything.

Sincerely,
Kev, Steve, Troy and Bobby of 7Seconds

New statement from Kevin (on behalf of the entire band), 3/20/18…I had hoped to never ever have to make this…

Gepostet von 7Seconds am Dienstag, 20. März 2018

- Werbung -
Demons Run Amok
 
Vorheriger BeitragTRUE LOVE streamen neues Album „The Pact“
Nächster BeitragRISK IT! begleitet MADBALL auf Tour
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Mit 13 Jahren steckte mir ein damaliger Klassenkollege eine selbst zusammengestellte CD zu, seitdem bin ich dem Hardcore-Punk verfallen. In meiner Freizeit versuche ich möglichst viele Shows zu besuchen, spiele selbst in einer Band namens Thin Ice, probiere mich im Fußball und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie.

2 Kommentare

  1. […] Es war einer der traurigen Höhepunkte des Jahres 2018. Im März verkündeten die Mitglieder der Hardcore-Punk Legende 7 Seconds, dass die Band sich auflösen wird. Vor allem die gesundheitlichen Probleme der Mitglieder führten zu dieser Entscheidung. Im selben Zuge wurden zudem alle Shows abgesagt, sodass es keine Abschiedsshow der Band gab. Das ist sehr schade, doch kann man es ihnen auch nicht übel nehmen. Das Statement und weitere Hintergründe findet ihr in unserem Bericht. […]

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein