- Werbung -
Nuclear Blast

Angrier Than You ging aus Mitgliedern von Coma State hervor und existiert seit dem Jahr 2013. Auch davor waren die „Jungs“ in diversen Bands wie Los Pendejos, Slice of Life, Kloppstokk, Boondok 7, Hostages, Subnotes, Evil Horde und I Killed Romeo unterwegs. Auch wenn die Band also noch recht frisch ist, sind Angrier Than You alles andere als Neulinge in der Szene! Mit From The Outside Looking In veröffentlichte die Münchner Hardcore-Punk Combo im Frühjahr 2017 nun ihr Debütalbum, das auf schickem 12″ Vinyl erhältlich ist.

Bandcamp

Mit dem Laden des Inhalts akzeptierest du die Datenschutzerklärung von Bandcamp.
Mehr erfahren

Inhalt laden

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020

Wie es sich bei einem solchen Bandnamen gehört, spielen Angrier Than You wütenden Hardcore, der mit einer gehörigen Portion Punk aus den Lautsprechern geschossen kommt. Dabei sind die New York Hardcore Einflüsse in den Songs unüberhörbar. Man denkt beim Hören des Albums gleich an Bands wie Madball oder Sick Of It All. Wenn es so etwas wie „Oldschool“ oder „Newschool“ geben sollte, dann wäre Angrier Than You sicherlich ersteres!

Alles in allem legen die Münchner mit From The Outside Looking In ein richtig gutes Debüt vor, das ordentlich „Pfeffer“ hat.

Unser Interview mit Schlagzeuger Wolfy, indem ihr noch mehr über Angrier Than You und die Hardcore-Punk Szene in München erfahren könnt, findet ihr hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein