Bitch Queens - Custom Dystopia
Bitch Queens - Custom Dystopia
- Werbung -
WTF Records

Bitch Queens – Custom Dystopia (LP – Lux Noise Records – 2021)

Bereits das fünfte Album der Bitch Queens steht in den Startlöchern. Diesmal ist vieles anders als sonst. Die Band hat sehr viel experimentiert. Manchmal ist das gut gelungen, manchmal besser!

Bereits seit Februar füttert die Band immer wieder mit Häppchen des Albums ihre Fans. Der Song Ignorance Is Bliss wurde auf der Split mit The Drippers als erstes veröffentlicht.
Die meisten Experimente sind auf der A-Seite der Platte. Con Man Contraband ist der, meines Empfindens nach, schwächste Song der Scheibe. Nicht weil er schlecht ist, im Gegenteil, nur klingt er einfach nicht nach den Bitch Queens.

The Apocalypse wurde im Sommer auf der In Covid We Trust Compliation, einem Sampler, welcher kleine Bands der Schweizer Punk/Garageszene präsentiert, veröffentlicht. Eines von vielen Highlights des Albums. Ein ganz böser Ohrwurm ist Don’t Be That Dude. Dieser Refrain bleibt einfach hängen! In der Strophe nimmt die Band sich etwas zurück um anschließend im Refrain umso mehr reinzuknallen. Dazu ein Gitarrensolo im Stil und Niveau eines Euroboy.

- NEWSLETTER -

Der Titeltrack ist mit 40 Sekunden eventuell der kürzeste Song der Band. Keine Gefangenen, voll auf die Nuss! The Worst Thing könnte auf jeder Scheibe der Bitch Queens sein. Eine Nummer die vollkommen typisch für die Band ist, auch, wie sonst üblich, Weltklasse!
Musikalisch die größte Überraschung ist FU Emily. Eine Ballade hätte ich nicht erwartet. Der Song ist bereits einige Jahre alt, wurde aber jetzt erst aufgenommen. Hier sticht vor allem der gemeinsame Gesang von Gitarrist Mel und Drummer Harry hervor. Ein Traumpaar von Musikern!
Mit A Good Day To Forget gibt es dann wieder einen tollen, melodiösen Ohrwurm.
This Is How We Roll In 2020 ist möglicherweise das beste Lied seit Jahren! Und ich spreche hier nicht nur von Bitch Queens Songs!! Ein wahnsinnig geiles Riff wurde hier abgeliefert, dazu perfekte Drumrhytmik. Der Refrain bleibt auch gleich hängen! Bitte ab sofort auf jede Setlist setzen. Danke!
Sugar Balls erinnert mich etwas an The Hives auf dem Black & White Album. Eine tolle Nummer zum Abschluss! Zum Ende des Songs wird eine springende Platte simuliert. Cooler Schluß, auch wenn er wahrscheinlich einige Vinylhörer den letzten Nerv kosten wird!

Die Bitch Queens enttäuschen einfach nie. Hier kann jedes Album blind gekauft werden!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Werbung -
– Playlist: Best-Of HC-Punk 2021

Playlist folgen »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein