Bored Nation – Red (EP-Cover, 2022)
Bored Nation – Red (EP-Cover, 2022)

Bored Nation ist ein umtriebiges Trio aus Ingolstadt, das gekommen ist um den Sound des 90er Grunge und verspielten Gitarrenrock unters Volk zu bringen. Ursprünglich als Soloprojekt gedacht, holte sich Sänger Oliver noch Stefan am Schlagzeug und Marco am Bass in den Proberaum und so wurde die Band Ende 2019 gegründet.

Ihre bisherigen EP-Veröffentlichungen folgen namentlich, optisch und auch stimmungsmäßig einem Farbkonzept: Yellow, Green und nun also Red. Red erscheint am 7. Oktober 2022 auf den bekannten digitalen Plattformen. Wie die Vorgänger auch, ist es ein reines DYI-Projekt. Aufgenommen im Bandraum, gemischt und gemastered im heimischen Studio.

Bored Nation (Pressebild, © Germaine Nassal)
Bored Nation (Pressebild, © Germaine Nassal)

Handgemachter Gitarrenrock mit einer ordentlichen Portion Grunge trifft bei Bored Nation auf eine moderne Frische. Die Songs der neuen EP sind verspielt und gefühlvoll. Starke Melodien nisten sich sehr eindringlich in den Gehörgang ein. Rot ist die Farbe der Liebenden und der Kämpfer. Das verspricht Energie und Leidenschaft. Leidenschaft zur Musik haben die drei definitiv und nennen Bands wie Deftones, Biffy Clyro und Basement als ihre Einflüsse. Und dies ist auch deutlich zu spüren. Red liefert einen wunderbaren Flashback an Grunge der 90er/2000er, packt vieles an weiteren Einflüssen dazu und legt einen Farbfilter drauf.

- NEWSLETTER -

Intensiver Klangteppich und sanfter Gesang

Thematisch geht es um Zorn, Angst, Rebellion und Kummer. Die Band schafft es mit ihrem intensiven Klangteppich diese Gefühle sehr deutlich zu vermitteln. Der Opener Angry Inside hat mich sofort abgeholt: sanfter Gesang trifft auf schnellen intensiven Sound und hält noch lange nach. Ghost zeigt sich schwerfälliger und bewusst monoton und voller Sorge und Verzweiflung. Living in a Box kommt schwungvoller und verspielt daher. Gesang und Melodie bieten breite Varianz und sind absolut stimmig.

Emotional und mit starkem Refrain und catchy Melodiefolgen schließt Find a Riot die EP ab. Und dann gibt es da noch diesen Bonustrack. Bored Nation haben sich Nirvanas allererste Singleauskopplung Blew vorgenommen. Als Grunge-Kind der Zeit freut mich das natürlich besonders –  und das Vorhaben ist sehr gut geworden. Das Trio gibt dem Klassiker noch mehr Tiefe und der Gesang geht direkt unter die Haut. Da darf man absolut gespannt sein auf den Nachfolger, der vermutlich Blue heißen wird und gefühlvollen Sound verspricht.

Bored Nation stellt auch die Songs dieser EP wieder online für Open Source bereit und freut sich auf Remixes und Mash Ups von anderen Künstlern. Das Original kann bald live erlebt werden im Rahmen des Noise Attack Festivals am 14. Oktober 2022 in der eventhalle in Ingolstadt mit den Popstar Killers, Prior the End und Molutov.


Tracklist

  1. Angry Inside
  2. Ghost
  3. Living in a Box
  4. Find a Riot
  5. Blew (Nirvana Cover)

… und hier noch ein Song aus der EP Green:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

- Werbung -
WTF Records

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein