Eigentlich ist es momentan eine super Zeit, was Hardcore angeht. Vor allem in den Staaten schiesst gefühlt wöchentlich mindestens eine neue Hammerband aus dem Boden. Dass viele davon meine Liebe zu oldschooligem Hardcore zu teilen scheinen, kommt mir da besonders zu Gute. Eine der Bands, die mir besonders gefallen, sind Corrective Measure aus Maine (USA).

Corrective Measure spielen schnellen, punkigen, sehr kurzweiligen Oldschool-Hardcore (Fastcore?). Der extrem vielversprechende 4er hat nun aber anscheinend am 4.Juni in seiner Heimat sein letztes Konzert gespielt. Dies war über die Facebook-Seite von Atomic Action! Records zu vernehmen, bei welchen die Band letztes Jahr ihre extrem gute selbstbetitelte 7″ herausgebracht hatte. Zuvor war 2015 bereits ihr Demo erschienen, welches auch schon Lust auf mehr gemacht hatte.

Dass es die Band in ihrer kurzen Zeit nicht nach Europa geschafft hat, ist mindestens ebenso schade wie die Tatsache, dass keine neuen Releases mehr folgen werden. Der Blick lässt sich jedoch schnell wieder Positivem zuwenden, denn bei Atomic Action! Records gesellte sich kürzlich zu so guten Bands wie Fucking Invincible und Hardware auch die Band Brother aus New Bedfort (Massachusetts). Im Oktober soll von diesen eine 7″ auf ihr hörenswertes Demo vom letzten Jahr folgen.

- Newsletter -
 

 

S/T 7″ by Corrective Measure

Demo by Brother

- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein