Dead Furies - Stay Gold
- Werbung -
Insanity

Dead Furies – Stay Gold (LP – Dragstrip Riot Records – 2019)

Erst 2016 gegründet, veröffentlichen Dead Furies aus Tallinn nun ihr Debutalbum. 14 Songs im Stil der siebziger Jahre haut die Band hier raus.

Die Produktion wurde, wahrscheins bewusst, sehr oldschool gehalten. Als Referenz gibt die Band u.a. New Bomb Turks und Supersuckers an, mich erinnert die Musik jedoch mehr an deren Wurzeln, beispielsweise T-Rex, Sonic’s Rendezvous Band oder The Stooges. Das Album zeigt keine Schwachpunkte und geht richtig gut ins Ohr. Ich hoffe die Band schafft es auch mal nach Deutschland!

- Werbung -
HC-Punk-Umfrage

- Werbung -
Demons Run Amok
 

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein