Mit Heat veröffentlichen Farooq aus Fresno, Kalifornien auf Glacier Recordings am 26. August 2018 ihr drittes Album. Die Metallic-Hardcore-Band haben das zehn Songs umassende Werk im legendären Sharkbite Studios in Oakland, Kalifornien mit Zack Ohren (Fallujah, Suffocation, Light This City) aufgenommen.

Farooq konnten auch einige Gäste für das Album gewinnen so sind Gastauftritte auf Stone Cold Steve Hawking von Ryan Encinas von Sworn Vengeance, Guestvocals auf E-Male von Shane Tunney von Lowlife, und ein Gitarren Solo in One Nation Under von Ryan Hansen von Light This City zu hören.

Mit dem ersten Track Owning It zeigen uns Farooq gleich mal wie es mit den nächsten neun Tracks weiter geht, nämlich mit voller Kraft voraus.

- Newsletter -
 

Mal mit Tempowechsel, Breaks oder peitschendem Schlagzeug und weiteren Elementen aus Metal und Hardcore haben Farooq mit Heat ein abwechslungsreiches und eingängiges Album eingespielt.

Heat ist ein Album das bestimmt den Weg in die Sammlung des einen oder anderen Liebhabers von metallischen Hardcore findet. Ich selbst habe mich immer wieder dabei erwischt, das entweder der Kopf oder aber auch die Beine im Takt mitgewippt haben. Die fünf Kalifornier machen es mir hier wirklich schwer aus den Klasse Songs auch noch Lieblingsstücke zu definieren. Trotzdem möchte ich hier als Anspieltipp noch E-Male aufführen.

Mit It’s 2AM Somewhere zeigen Farooq die gesamte Bandbreite an Einflüssen auf, zu denen unter anderem nach eigenen Angaben der Band, Timbaland, Hatebreed, XBISHOPX, Slayer, Animosity, 2Chainz, Trial, Justin Timberlake, BANE, The Red Chord, Gucci Mane, Pantera, Melly Mel, Chon, Between The Buried and Me, gehören.

Tracklist:
1. Owning It
2. Get 2 Work
3. T.O.T.W. 2018
4. Mall Metal
5. The Story
6. Clown Clocks
7. One Nation Under
8. E-Male
9. It’s 2AM Somewhere
10. Stone Cold Steve Hawking

Bis Ende des Jahres sind Farooq in den Staaten unterwegs, ob und wann sie nach Europa kommen ist uns leider nicht bekannt.

- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

BEWERTUNG
Rating
Vorheriger BeitragJohnny Firebird – Wide Awake ::: Review (2018)
Nächster BeitragBLACKOUT PROBLEMS mit neuem Video „Queen“
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein