Fuel'n'Stuff - Spank The Monkey 2017
Fuel'n'Stuff - Spank The Monkey 2017
- Werbung -
Dedication Records

Extrem geiles Cover, bei dem gleich wird, welche musikalische Richtung die in der hessischen Gemeinde Dautphetal ansässigen Fuel’n’Stuff anschlagen: Speedrock! Freunde von dreckigen Punk’n’Roll Combos wie Zeke, Peter Pan Speedrock oder Hellacopters kommen bei ihrem neuen Album Spank The Monkey jedenfalls voll auf ihre Kosten.

Alle Songs gehen richtig gut runter und man hört zu jeder Zeit auch einen enormen Motorhead-Einfluss der Jungs und dem Mädel. Dabei weiß vor allem der einzig deutschsprachige Track Pam besonders zu gefallen. Ich habe bei den darauffolgenden 10 Nummern sehnigst darauf gewartet, dass es vielleicht noch einen deutschen Song auf die Lauscher gibt. Leider nein, aber wie schon erwähnt gehen auch die englischsprachigen Tracks mehr als in Ordnung. Insgesamt sehr fette Sache, bei der Fans von oben genannten Bands hundertprozentig ihren Spaß haben werden!

Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben