- Werbung -
Nuclear Blast

Da das Review schon seit Anfang des Jahres aussteht, sowohl der Titel House Arrest als auch der Bandname ganz gut zur aktuellen Lage passen und ich aufgrund der Ausgangsbeschränkung gerade etwas mehr Zeit als sonst habe, gibt es hier das Review zur neuen EP von Government Flu.

Government Flu
Government Flu

Die Band aus Warschau haut dort auf den fünf Songs ordentlich auf die Kacke. Schon auf dem 7″-Vinyl-Sampler Warsaw’s Burning Vol. 2, der wie die EP im vergangenen Jahr via Refuse Records erschienen ist, haben mir Governent Flu direkt zugesagt. Wütender, durchweg schnell gespielter Hardcore-Punk, der ohne unnötige Längen darauf losballert als gebe es kein Morgen mehr.

Wenn roher Hardcore-Punk der Achtziger euer Ding ist, tut mir eingefallen und checkt die Polen aus. Der rasante, explodierende Sound eignet sich aktuell perfekt als Ventil für die anstauende Langeweile und Frustration. Es passen, wie eingangs erwähnt, also nicht nur der Bandname und Titel zur Zeiten von Corona wie die Faust aufs Auge.

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

BEWERTUNG
Bewertung
Vorheriger BeitragRICHIE RAMONE im März 2020 im Metropool, Enschede
Nächster BeitragDisavow – Disavow ::: Review (2019)
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Mit 13 Jahren steckte mir ein damaliger Klassenkollege eine selbst zusammengestellte CD zu, seitdem bin ich dem Hardcore-Punk verfallen. In meiner Freizeit versuche ich möglichst viele Shows zu besuchen, singe selbst in einer Band namens Thin Ice, spiele Fußball und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie.

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein