- Werbung -
Scheisse Minnelli

HeWhoCanNotBeNamed – The Good The Bad and The Brutal (LP – Gods Candy Records / Spaghetti Town Records / Beluga Records – 2018)

HeWhoCanNotBeNamed ist DAS Gesicht der legendären The Dwarves; und das obwohl er wirklich lange nicht mehr mit ihnen auf Tour war – zumindest in Europa. Zwar trug er zu dem aktuellen Album seiner Band auch etwas bei, doch sein Augenmerk liegt mittlerweile doch ganz klar auf seiner Solokarriere. Bereits 2016 tourte er mit Akustikgitarre durch Europa und konnte unter anderem auf dem Rebellion Festival überzeugen.

Auf seiner neusten Soloscheibe hat er sich zur Verstärkung Keith Mueller, Eric Borst und Bobby Ramone (Jonny Manak and the Depressives) mit ins Boot geholt. Das ganze klingt wesentlich rauer als The Dwarves, zumal die Songs dabei trotzdem recht simpel gehalten werden. Hier gibt es sehr coolen, flotter Punk-Rock! Aber mehr will auch niemand!

Good Guys Of The Wild West hat im Refrain etwas von den Burl Ives Klassiker Ghostrider In The Sky. Der Gesang von TheHeWho erinnert an den von Joey Ramone. Ab und an übergibt er das Mikro aber an Gäste – beispielsweise Nick Olivieri, Spike Slawson, Sean Wheeler, etc. FazitTolles Album eines spannenden Typen mit Band!

Den Spaß könnt ihr euch im November übrigens gerne live ansehen, da kommt die Band nach Europa!

02.11.2018 Köln, D – Sonic Ballroom
03.11.2018 München, D – Glockenbachwerkstatt
04.11.2018 Berlin, D – Wild At Heart
05.11.2018 Hameln, D – Mad Music Club
06.11.2018 Essen, D – Südrock
07.11.2018 Hamburg, D – Monkeys Music Club
08.11.2018 Osnabrück, D – Bastard Club
09.11.2018 Antwerp, BE – Antwerp Music City
11.11.2018 London, UK – Our Black Heart
12.11.2018 Huddersfield, UK – The Parish
13.11.2018 Nottingham, UK – JT Soar
14.11.2018 Northwich, UK – Salty Dog
15.11.2018 Newcastle, UK – Cluny
16.11.2018 Glasgow, UK – Classic Grand
17.11.2018 Derby, UK – Victoria Inn

Demons Run Amok - Fest

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben