I Am The Fly haben ihre gleichnamige Single bereits im August veröffentlicht. Erst jetzt landete die Single auf meinem Schreibtisch. Gelesen hatte ich vorher schon was von 70er Jahre Drummachine und Orgel, ich war gespannt was mich erwartet.

I Am The Fly ein Duo aus Mülheim an der Ruhr spielt Synthie-Punk, eben mit Drummachine und Orgel. Da schießen mir sofort zwei Namen durch den Kopf, zum einen Helge Schneider, der auch aus Mülheim kommt und natürlich Mambo Kurt, wenn ich Orgel höre. Ausgeschlossen, dass diese beiden hinter I Am The Fly stecken, aber der Sound ist genauso speziell wie diese beiden Herren.

Der Sound von I Am The Fly ist eine Mischung aus Retro und Moderne. Die Orgel ist gnadenlos präsent, während die blecherne Drummachine gnadenlos den Beat runterrattert, das Ganze wird mit einem gefühlvoll monotonen Gesang ergänzt. Anfangs ein wahres Wechselbad der Gefühle, bis man sich den beiden Fliegen ergeben hat und sich einfach in die Musik fallen lässt. Wenn man dies tut, spürt man die Ernsthaftigkeit und Leidenschaft mit der die Songs vorgetragen werden und das steht im Gegensatz zu dem ersten Eindruck den ich hatte…

- Umfrage -
– Umfrage: Was ist euer bisheriges Album des Jahres?

Zur Leserumfrage »

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine schöne Single mit drei Songs, die alle sehr gut funktionieren und mir auch gut gefallen, ob das allerdings für ein ganzes Album auch zu treffen würde, da bin ich mir noch nicht sicher, aber wenn I Am The Fly ein Album folgen lassen, dann werde ich es mir auf jeden Fall kaufen.

SUPPORT US
AWAY FROM LIFE Supporter Shirt

Wenn ihr cool findet, was wir machen und uns dabei etwas unterstützen möchtet, gönnt euch ein T-Shirt!

Support us »

Vorheriger BeitragMALEVOLENCE mit THY ART IS MURDER auf großer Europa-Tour
Nächster Beitrag4FLIEGEN: Interview mit Johannes Donner
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein