- Werbung -
Nuclear Blast

KEIM-X-ZELLE ist ein neues Punk/Rap-Projekt aus verschiedenen Künstlern die bereits in unterschiedlichen anderen Bands/Gruppen musikalisch Erfahrung sammeln konnten. Die Band hat bewusst auf Namedropping verzichtet, weshalb mir die Stimme des Sängers zwar sehr bekannt vor kommt, ich sie aber leider trotzdem nicht zuordnen kann. Egal! Schon der Titel der Debut-Single „Zwischen Wüstensand und Stacheldraht“ zeigt klar auf, dass der Band die Aussage und Message der Tracks wichtig ist und sich nicht mit irgendwelchen vergangenen Erfolgen selbst ins Rampenlicht stellen möchte. Die 7“ wird am 10. Juli via F&M Feral Media erscheinen wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020

Als ich die beiden Songs der Scheibe zum ersten Mal hörte fühlte ich mich an die Hochzeit von Concrete Jungle Records, in der deutsche Antifa-Bands wie GUERILLA, RIOT BRIGADE oder REJECTED YOUTH die Szene zunehmend politisch prägten, erinnert. Zu dieser Zeit waren neben den oben genannten Bands auch Hip-Hop Formationen wie EGOTRONIC, CHAOZE ONE und HOLGER BURNER mehr und mehr angesagt. KEIM-X-ZELLE (ausgesprochen Keimzelle X) landet mit ihren Sound direkt zwischen den klassischen Punk-Rock-Sound und den Antifa Rap.

Die Musik wirkt sehr frisch und würde sicher auf jeder Party gut angenommen werden. Untermalt wird diese mit aktuellen, ausgereiften und hochpolitischen Lyrics, die mitreißen und zum Nachdenken anregen. Der Song „Zwischen Wüstensand und Stacheldraht“ handelt von der Abschottung von Flüchtlingen aufgrund der verschärften Asylgebung. Täglich wird Menschen, die ihr Heimatland aufgrund von Krieg, Armt und Hunger den Rücken kehren müssen, von der Festung Europa Asyl und Schutz verweht.

„Heuchler, Mörder, scheiß Faschistenpack!“ (Song „Aus der Mitte der Gesellschaft“)

Der zweite Song „Aus der Mitte der Gesellschaft“ beschäftigt sich ebenfalls mit einen quasi täglich in den Medien auftauchenden Thema: rassistische Bewegungen wie Pegida, Hogesa und Menschen die meinen in der Mitte der Gesellschaft zu stehen, aber tatsächlich ausschließlich rechte Ansichten haben. Zu diesem Song hat KEIM-X-ZELLE bereits Anfang Januar ein Video veröffentlicht. Musikalisch als auch lyrisch ein sehr hörenswerter Song!

Die auf 300 Stück limitierte und handnummerierte 7“ Single erscheint am 10.07.2015 und ist bei Out-Of-Vogue und Plastic-Bomb erhältlich. Sehr schöner Antifa Rap/Punk der Lust auf mehr macht! Uneingeschränkte Kaufempfehlung!

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

BEWERTUNG
Bewertung
Vorheriger BeitragInterview mit den KRACH AM BACH Festival Team
Nächster BeitragSiberian Meat Grinder – Walking Tall
Mein Name ist Simon und ich habe AWAY FROM LIFE Anfang 2015 ins Leben gerufen. Mit 13 Jahren steckte mir ein damaliger Klassenkollege eine selbst zusammengestellte CD zu, seitdem bin ich dem Hardcore-Punk verfallen. In meiner Freizeit versuche ich möglichst viele Shows zu besuchen, singe selbst in einer Band namens Thin Ice, spiele Fußball und unternehme möglichst viel mit meinen Freunden und meiner Familie.

2 Kommentare

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein