Living With Lions – Island ::: Review (2018)

0

Die Kanadier Living With Lions haben am 21. September 2018 mit Island ihr drittes Album veröffentlicht. Nachdem Anfang 2012 Frontmann Stu Ross die Band verlassen hatte, mussten ihre Fans lange auf einen neuen Longplayer warten. Jetzt ist Island aber endlich raus!

LIVING WITH LIONS
LIVING WITH LIONS

Island bietet insgesamt 12 neue Pop-Punk Hymnen, die Fans diesen Genres durchaus gefallen dürften. Das Rad erfinden sie dabei allerdings nicht neu. Der frühere Gitarrist Chase Brenneman, welcher nun den Gesang übernimmt, überzeugt mit einer starken Stimme, die gut zum Genre passt. Mir persönlich dürfte der Gesang dennoch einen Tick derber sein.

- Werbung -
HC-Punk-Umfrage

Während der Sound recht melodisch klingt, sorgt das Schlagzeug für ein ordentliches Tempo. Diese Kombination gefällt mir richtig gut! Mehrstimmige Parts und Crowd-Shouts sorgen außerdem für Abwechslung innerhalb der einzelnen Songs. Das Album selbst wirkt in meinen Ohren allerdings recht eintönig, ein richtiges Highlight finde ich mir hier einfach nicht – schade!

- Werbung -
Demons Run Amok
 
BEWERTUNG
Bewertung
Vorheriger BeitragTHRONETORCHER mit neuem Video „Hidden Daggers“
Nächster BeitragSNUFF veröffentlichen Anfang 2019 neues Album
Ich bin die Jule, Jahrgang ‘92, aus dem schönen Landshut in Niederbayern. Seit April 2017 bin ich Teil des AWAY FROM LIFE-Teams. Neben sporadischen Reviews und Konzertberichten präsentiere ich regelmäßig die Top-10-Songs und belästige euch jeden Monat mit unserem Newsletter. Am wohlsten fühle ich mich in melodischen Punk-Rock-Gefilden, dabei darf es weder an rauen Stimmen noch an harmonischen Gitarrenriffs fehlen!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein