MAD SIN präsentieren neues Video „Moon Over Berlin“

Aus dem ersten Mad Sin-Album seit 10 Jahren, das letzte Woche erschienen ist.

0

Mad Sin haben sich erst vergangenen Freitag mit ihren ersten Album seit einem Jahrzehnt zurückgemeldet. Dieses trägt den Titel Unbreakable, das über Century Media erschienen und den Vorgänger Burn And Rises (2010) beerbt.

Mit Moon Over Berlin hat die Psychobilly-Legende aus der Hauptstadt nun ein neues Musikvideo veröffentlicht, das ihr zu Beginn des Beitrags findet.

Die Jungs um Galionsfigur Köfte gründeten sich 1987 in Berlin und zählen zu einer der einflussreichsten Bands ihres Genres. Seit ihrem Bestehen veröffentlichten Mad Sin bislang zehn Studioalben.

- Newsletter -
 

Mad Sin- Unbreakable (2020)

Mad Sin - Unbreakable (2020)
Mad Sin – Unbreakable (2020)
  1. The Awakening (Intro) (0:38)
  2. Are You Ready? (2:48)
  3. Moon Over Berlin (3:05)
  4. Alles ist schlecht (2:51)
  5. Hallucinate (3:47)
  6. Aggression (2:38)
  7. Shine a Light (3:04)
  8. House of Fun (2:49)
  9. All my Friends (2:46)
  10. Till Death Do Us Part (3:08)
  11. Memento Mori (2:47)
  12. Something’s Wrong (3:44)
  13. Totgesagte leben länger (3:27)
  14. Kill Girl (2:43)
  15. The Long Hard Road Back From Hell (1:16)
  16. Unbreakable (2:30)
- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein