Madsen (Photo by Dennis Dirksen)
Madsen (Photo by Dennis Dirksen)

Madsen haben aus ihrem kommenden Album Na gut dann nicht eine weitere Single veröffentlicht. Das Video zum neuen Song Behalte Deine Meinung findet ihr unten im Beitrag. Bereits vor einigen Tagen präsentierte die Band mit dem Titeltrack eine erste Hörprobe vom Nachfolger von Lichtjahre (2018).

Das Jahr 2020 hatten Madsen natürlich auch ganz anders geplant: Ein neues, bereits geschriebenes Album sollte im Sommer aufgenommen werden, die Touren waren gebucht. Dann kam Corona und Alles kippte. Anstand Pause zu machen, schrieb die Band spontan ein weiteres Album. Der neue Longplayer erscheint dann am 09. Oktober 2020.

Sänger Sebastian Madsen dazu:

- Newsletter -
 

„Mitte März bin ich ins Wendland gefahren, habe den Proberaum gründlich aufgeräumt und für andere Künstler Musik geschrieben. Aber dann hatte ich plötzlich diesen Bock auf Punk! Ich habe mir das Ramones-Debüt auf Vinyl gekauft, es rauf und runter gehört und begann Songs zu schreiben.“

Schnell hatte auch der Rest soviel Spaß an den Songs, dass Madsen ihr „reguläres Album“ hinten anstellten und eine Punk-Platte aufnahmen.

„Anfang der Neunziger gab es bei uns eine große Punk-Szene, und die erste Band die Johannes und ich gegründet haben, war natürlich eine Punk-Band. Unsere Vorbilder waren Slime, Daily Terror, Toxoplasma oder Schleimkeim. Auf dem ersten Madsen-Album hört man den Einfluss schon noch sehr deutlich, im Laufe der der Jahre ist er dann etwas in den Hintergrund geraten.“

Instagram

Mit dem Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

- Spotify-Playlist -Auf der Suche nach neuen Hardcore-Bands? Dann check unsere Spotify-Playlist New Hardcore Bands:

PLAYLIST FOLGEN »

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein