- Werbung -
Dead Serious Recordings

Am 27. September 2019 wird der britische PunkRock-Vierer Nervus das inzwischen dritte Album auf den Martk bringen. Though Crowd heißt die Platte, die wie auch der Vorgänger über Big Scary Monsters erscheinen wird.

Ich durfte vergangenes Jahr bereits die Review zu Everything Dies schreiben. 4 von 5 Sternen habe ich damals vergeben, weil ich den Sound richtig richtig gut finde. Allerdings habe ich damit recht behalten, dass die Scheibe zumindest auf meinem Plattenteller nicht zum Dauerbrenner wird. Voller Hoffnung, dass es eineinhalb Jahre später zwischen Nervus und mir endlich richtig funkt, habe ich mich auf das neue Release mega gefreut!

- Werbung -
Stäbruch Festival
Nervus (Band)

Flies eröffnet das neue Album und siehe da, ich bin tatsächlich Feuer und Flamme. Indielastiger Alternative-Punk Sound, der mit eingängigen Melodien und sympathischem Backgroundchor direkt ins Ohr geht. Auch die nächsten Nummern passen gut in meine aktuelle Playlist, die prall gefüllt mit Hits von Spanisch Love Songs und The Smith Street Band ist. They Don’t erinnert dabei direkt an Weezer – geil! Das Klavier, welches ich schon auf dem letzten Album begeistert wahrgenommen habe klingt auch dieses Mal wieder bei einigen Nummern gut durch ohne Überhand zu nehmen. Bis auf wenige Ausnahmen zeigen sich Nervus auf dieser Platte durchweg energiegeladen und – trotz der kritischen und wütenden Texte – positiv gestimmt.

Nun zu den Ausnahmen: mit dem fünften Song Engulf You wird das tanzbare Tempo erstmals gedrosselt. Ehrlich gesagt finde ich den reduzierten Sound und verzerrten Gesang ziemlich fad. Die vorletzte Nummer Burn verzichtet bis auf dezenten Gitarrensound komplett auf instrumentelle Begleitung, glänzt allerdings durch mehrstimmigen Gesang. Hier bekomme ich direkt Gänsehaut, der Text ist daran auch nicht ganz unschuldig. Das Schlusslicht der Scheibe schließt sich den sanften Klängen zunächst an, baut sich jedoch langsam auf und endet in einem 2minütigen instrumentellen Feuerwerk.

Für mich ein absolut gelungenes Album, mit dem ein oder anderen Hit, den ich sicherlich meiner Playlist hinzufügen werde!

- Werbung -
BEWERTUNG
Bewertung
Vorheriger BeitragBEING AS AN OCEAN veröffentlichen neues Video „Find Your Way“
Nächster BeitragNO TURNING BACK begleiten TERROR für vier Shows
Ich bin die Jule, Jahrgang ‘92, aus dem schönen Landshut in Niederbayern. Seit April 2017 bin ich Teil des AWAY FROM LIFE-Teams. Neben sporadischen Reviews und Konzertberichten präsentiere ich regelmäßig die Top-10-Songs und belästige euch jeden Monat mit unserem Newsletter. Am wohlsten fühle ich mich in melodischen Punk-Rock-Gefilden, dabei darf es weder an rauen Stimmen noch an harmonischen Gitarrenriffs fehlen!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein