Home Punk Deutschpunk StuhlprobÄ &#...

StuhlprobÄ – Niveaulos

0

STUHLPROBÄ ist eine Deutschpunk-Band aus Bamberg die sich 2011 gegründet hat. Ich habe selten so eine geile Band live gehört. Total chaotisch, authentisch und sympathisch. Da wird ein Song auch gern zwei oder gar dreimal gespielt, weil ihn die Band selbst so gern mag, sich während des Songs irgendjemand verspielt hat oder irgendwer erst gar nicht weiß um welchen Song es sich handelt. Richtig geil!

Die Jungs nehmen sich eben selbst nicht bierernst und andere sollten es auch nicht nehmen, dass Leben ist so schon ernst genug. STUHLPROBÄ verkörpern den Deutschpunk alter Tage wie heutzutage kaum eine andere Band, auf den man richtig Bierdurst bekommt.

BeitragsbildSTUHL

StuhlprobÄ – Debut

Vor ein paar Jahren hat die Band ihr Demo „DIE ERSTE STUHLPROBÄ“ veröffentlicht. Damals noch mit einen anderem Sänger. Heute teilen sich den Gesang der Schlagzeuger Lukas aka Lumpi und der Gitarrist Elvis. Die Band komplettiert Kessi an der Gitarre und Pät am Bass. In dieser Besetzung wurde 2015 auch in den Proberaum in Bamberg ihr erstes Album „NIVEAULOS“ aufgenommen. Das Ergebnis ist nicht zu vergleichen mit der Demo. 8 Songs die sich wirklich sehen lassen können, bei der die Produktion wie die Faust aufs Auge zur Musik passt. Roh, ungeschliffen und mit klarer Bandhandschrift.

- Werbung -
BDHW

STUHLPROBÄ könnte man gut und gerne in die 80er stecken und sie würden sich dabei pudelwohl fühlen. Auch bei dem Cover fühlt man sich wie in einer Zeitmaschine 30 Jahre zurück versetzt. Angepisster Wechselgesang, prägnante Texte zum mit grölen und rotzige Instrumente. Irgendwie kreieren STUHLPROBÄ ihr eigenes kleines Genre: Deutschpunk-Trash.

Im ersten Song „MEDIENWELT“ und den Track „SCHEISSPAPIER“ singt die Band gegen den Kommerz und das die heutigen Ideale nur aus Geld bestehen. „SZENEPOLIZIST“ schießt gegen alle Besserwisser in der Szene. Auch der Song „PUNK IST“ sendet dieselbe Botschaft. Neben den neuen Songs die zuvor noch nicht auf der Demo waren dürfen natürlich auch die STUHLPROBÄ Klassiker „ROLLI ROGERS“ und „ROSETTENTOAST“ fehlen.

Insgesamt ein richtig geiles Album, dass wirklich jedem zu empfehlen ist der selbst gern Deutschpunk hört! Sichert euch die CD auf den Konzerten der Bands…und sowieso solltet ihr euch STUHLPROBÄ mal dringend live geben! Sicher treffen die Bamberger nicht jeden Geschmack, aber meinen haben sie getroffen.

Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben