Nachdem Rotting Out bereits im vergangenen Jahr ein neues in Aussicht stellten, ist die Katze nun aus dem Sack. So wird die Hardcore aus Los Angeles am 10. April 2020 ein neues Album mit dem Titel Ronin veröffentlichen.

Der Nachfolger von The Wrong Way, das im Dezember 2019 aufgenommen wurde, wird über Pure Noise Records erscheinen und ist das erste Album seit sieben Jahren. Ihr findet das Artwork am Ende des Beitrags. In wenigen Tagen soll dann auch die erste Single folgen und der Vorverkauf starten. Im Sommer kommen Rotting Out dann erneut zu uns auf Tour, bei der die Band unter anderem bereits für das Reality Bites bestätigt ist.

Rotting Out löste sich Ende 2015 ursprünglich auf. Kurze Zeit später stand die Band dann erneut in den Schlagzeilen als Sänger Walter Delgado wegen Drogenhandels zu mehreren Jahren Knast verurteilt wurde (wir berichteten). Im November 2017 wurde Walter dann aus dem Gefängnis entlassen, nachdem ihm zwischenzeitlich sogar die Abschiebung aus den USA gedroht hatte. Erst im vergangenen Jahr waren Rotting Out bei uns auf Tour, bei der sie neben einigen Clubshows mit Broken Teeth! unter anderem auch Stick To Your Guns auf ihren Headliner-Shows supportet hatten.

- Newsletter -
 

Mit Reaper veröffentlichte die Band Anfang 2019 eine brandneue Single, die ihr hier findet:

Rotting Out - Ronin (2020)
Rotting Out – Ronin (2020)
- Werbung -
Demons Run Amok

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein