Dagger Threat aus Hamburger werden in wenigen Tagen ihr Debütalbum Gestaltzerfall über BDHW Records veröffentlichen. Wir nahmen das anstehende Release zum Anlass Frontmann Tim seine fünf Lieblingsbands aus Hamburg vorstellen zu lassen.

Dagger Threat - Hardcore Band Hamburg
Dagger Threat (Bild zur Verfügung gestellt von Band)

Hey ich bin Tim und in meiner Band Dagger Threat übernehme ich den Part am Mikrofon. Meine Jungs und ich sind aus der wunderschönen Hansestadt und obwohl es eine Millionenstadt ist, ist die Szene doch recht familiär. Grüße und Dank gehen an dieser Stelle an alle Crews und Booking Teams raus, die sich dem Planen, Organisieren und Umsetzen von DIY Shows verschrieben haben. Ohne Euch wäre das alles gar nicht möglich. Darunter zählen Black Block Booking, Our Turn, Beyond Borders, Struggle & Fight, CL Booking und viele mehr.

1Deathbearer

Ende 2014 wurde ein wütender Metalhybrid aus dem Boden gestampft, der sich gewaschen hat. Deathmetal gepaart mit Moshparts, D-beats und düsteren Vocals. HM2 Fans kommen auf jeden Fall auf ihre Kosten. Die EP „Suffering“ und die 3-Song Promo „Seeds of Evil“ sind zu empfehlen. Leider findet diese Band im Mai 2019 ihr Ende. Am 03. Mai in Greifswald und am 04. Mai auf dem VRC Fest in Gardelegen werden die letzten beiden Shows gespielt. Wer die Chance also wahrnehmen möchte und diese Band noch einmal ein letztes mal sehen möchte, sollte auf jeden Fall vorbei kommen.

FFO: Dismember, All Out War, Gatecreeper, Hatebreed

2Coroner MD

Coroner MD bringen Tonnenschweren Mosh mit sich. Seit 2015 ist das Quartett unterwegs und hat sich Soundtechnisch harten Beatdown Parts, dissonanten Riffs und chaotischen Vocals verschrieben. Eine Self-Titled EP und eine Demo wurden bereits veröffentlicht und neues Material ist bereits in Planung.

FFO: Desolated, Jesus Piece und andere Heavy Hitter.

3Pain

Halb aus dem Osten und halb aus Hamburg und daher zu erwähnen sind Pain. Wer Bands wie Foundation, Kickback und ähnlich Mosh Combos mag, wird schnell gefallen an diesen vier Jungs finden. Pain veröffentlichen bis jetzt ihre Demo Can you Feel The Pain und ihre neue EP …To Be Witnessed und damit schlagen Sie genau in die Spur, die die vorher erwähnten Bands geebnet haben. 90er Hardcore Revival!

4I Am Revenge

Die quasi Urgesteine aus der Hamburger Szene sind seit 2010 mit mittlerweile vier Alben unterwegs. Der neueste Output Violencer bringt den Sound der Band kompromisslos auf den Punkt. Nämlich Heavy Hardcore mit krachenden Breakdowns, metallischen Einflüssen und Okans brachialen Vocals. Wer auf rohe Aggression in musikalischer Form steht, ist bei I Am Revenge genau richtig.

5The Cold

Dagger Threat – Gestaltzerfall (2019)

Seit Ende 2018 spielen The Cold melodischen Hardcore-Punk, den sie im April 2019 mit dem ersten Longplayer Certainty of Failure unter die Menschen brachten. Die Band setzt sich aus Mitgliedern von den Bands Cataract, Sunlun und King Apathy zusammen. Stiltechnisch orientieren sich The Cold am frühen Deathwish Hardcore Sound von Bands wie Final Fight, Killing the Dream etc und lassen ihrer Wut mit den politischen Texten freien Lauf.

Gestaltzerfall wird am 31. Mai 2019 über BDHW Records erscheinen.

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben