Home Sonstiges Garage The Dahmers &...

The Dahmers – In The Dead Of Night ::: Review (2017)

0

The Dahmers – In The Dead Of Night (CD/LP – 2017 – Lovely Records)

Die schwedische Band The Dahmers haben bereits letztes Jahr ihr Album veröffentlicht, uns jedoch jetzt erst bemustert.

Zuvor war mir die Band gänzlich unbekannt, beim googeln nach dem Ursprung des Bandnames stoße ich schnell auf den Serienmörder Jeffrey Dahmer. Bei betrachten des Plattencovers ist er wohl der Namensgeber der Band.

Jetzt mal zum musikalischen. Lange hat mich keine Band so überrascht und gleichzeitig auch überzeugt wie The Dahmers. Häufig erinnern sie mich an The Baboon Show, doch dann kommen immer wieder Anlehnungen an andere große Bands wie Turbonegro, The Misfits, The Lost Patrol Band usw. Einerseits linientreu und dennoch abwechslungsreich, oft vorhersehbar und dennoch überraschend; dadurch besticht das Quartett.
Ich habe hier die CD vorliegen, zwar liegt ein Downloadcode bei, doch fehlt mir ein Booklet mit den Texten.

Ansonsten gibt es wirklich kein Manko an diesem Album. Meisterwerk!

- Werbung -
BDHW

Demons Run Amok - Fest

Teile deine Meinung mit und schreibe einen Kommentar

Kommentar eingeben
Name eingeben