Was ist da los bei Mad Butcher Records? Das Label aus Göttingen legt ein Klassiker nach dem nächst neu auf. The Blood, Toxik Ephex und hier nun auch die britischen Kultpunks The Partisans.

Review zu The Partisans – Blind Ambition

Blind Ambition“ erschien ursprünglich 1983 via Cloak & Dagger Records. Knapp 30 Jahre später wurden die drei Songs auf 7″ Vinyl nachgepresst. Geboten wird der typische The Partisans Sounds. Schneller Punk-Rock, der für diese Zeit typisch für Großbritannien war. Die Songs sind ein wenig ausgereifter und besser produziert als die ersten beiden The Partisans EPs „Police Story / Killing Machine“ und „17 Years Of Hell“.

Mir persönlich gefallen, die Songs aus der Anfangszeit besser, da diese einfach prägnanter und eingängiger daherkommen. Trotzdem ist das Release ein Klassiker und beweist mit der Neuauflage seine Zeitlosigkeit. Nicht umsonst erreichte „Blind Ambition“ 1983 Platz 23 der Indie-Charts.

Tracklist The Partisans – Blind Ambition

A Blind Ambition
B1 Come Clean
B2 Change

Demons Run Amok - Fest

1 Kommentar

Beitrag kommentieren

Kommentar eingeben
Name eingeben