- Werbung -
Dead Serious Recordings

Am 28. Juni 2019 veröffentlicht The Take das Debüt Album über Demons Run Amok Entertainment. Das Album wird, wie die Band selbst, The Take heißen. Das Trio rund um Schlagzeuger Will Shepler (Ex-Agnostic Front, Ex-Madball) Und Sänger und Gitarrist Scott Roberts (Ex-Biohazard, Ex-Spudmonsters) wird durch Carlos Congote (Ex-Urban Noise) am Bass vervollständigt. Auf der Platte sind 11 Tracks gelandet, die Oi! und Streetpunk mit dosierte Hardcore-Einflüssen verbindet.

The Take (Pressebild)

Mir gefällt besonders die heiße Reibeisenstimme von Scott, die den ohnehin schon guten Songs, eine unverkennbare Note gibt. Ein paar schöne Streetpunk-Hymnen, die sofort hängen bleiben sind auf dem Album vertreten, so wie zum Beispiel der Opener The Skins Are Out Tonight und Elitist, bei dem auch ein lautes Oi! Oi! Oi! nicht fehlen darf. In dem Video zu Elitist könnt ihr euch von dem The Take Sound überzeugen und ein eigenes Bild machen.

- Werbung -
Stäbruch Festival

Aber auch die eine oder andere schnellere Nummer findet sich auf The Take wieder. Mit Revolution Now hat das Trio hier auch eine schöne Nummer mit eingebaut.

Das Debüt der Combo aus New York ist ein gutes und abwechslungsreiches Album geworden, das wie bereits zuvor erwähnt durch Scotts Stimme zu überzeugen weiß, was damit jedoch keinesfalls die instrumentalen Fähigkeiten von The Take schmälern soll. Ganz klare Kaufempfehlung! Oi!

Im August kommt das Trio dann erstmalig zu uns auf Europa-Tour. Die Termine zu dieser findet ihr hier.

Tracklist:

1. The Skins are out Tonight
2. Class War
3. Elitist
4. Place the Blame
5. No Tolerance
6. People Like You
7. Revolution Now
8. Tits on a Bull
9. King of the World
10. Dead to Me

- Werbung -
BEWERTUNG
Rating
Vorheriger Beitrag10 Records Worth To Die For: #98 mit Tim (Dagger Threat)
Nächster BeitragSIBERIAN MEAT GRINDER bestätigen weitere Shows im Sommer
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!

3 Kommentare

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein