- Werbung -
Dead Serious Recordings

Während des Mission Ready Festivals 2019 in Giebelstadt hatten wir Gelegenheit Agnostic Front-Frontmann Roger Miret zu treffen und ein paar Fragen zu stellen. Während unseres Gesprächs sprach Roger über die aktuelle Tour, die Zukunft und vor allem das Erscheinungsdatum des neuen, langerwarten Album.

Wir werden zum Stäbruch ein neues Album am Start haben, das einen Tag davor, am 08. November, erscheinen wird.

AFL: Eure derzeitige Europatournee ist fast vorbei, aber ihr werdet im August für fast drei Wochen wieder hier in Europa sein. Dann wieder zurück im November für ein paar Wochen. Wie ist die Tour bisher verlaufen? Was waren einige der Höhen und Tiefen der Tour?

- Werbung -
Stäbruch Festival

Roger: Die Tour war großartig. Wir hatten alle eine tolle Zeit. Ich kann nichts Negatives sagen. Das Beste, was bisher passiert ist, war, dass Vinnie beim Graspop Metal Meeting in Belgien als Spielshow-Gastmoderator aufgetreten ist. Es ist zum Totlachen! Er moderierte ihre Version des Glücksrads, dass das Rad des Todes genannt wurde. Es war wirklich toll! Und da war mein Geburtstag vor ein paar Tagen am 30. Juni.

AFL: Was war das Schlimmste, was passiert ist?

Roger: Unser Fahrer war ein bisschen seltsam. Nun, als erstes sollten wir eine Show in Frankreich spielen. Wir sind fünf Stunden von der Schweiz nach Deutschland gefahren. Eine Fahrt, die normalerweise acht Stunden gedauert hätte, hat so 18 Stunden gedauert. Das war anstrengend, und gleich am nächsten Tag hatten wir einen platten Reifen und wir haben vier Stunden auf dem Seitenstreifen der Autobahn verbracht. Also lief es hier und da etwas schief.

AFL: Im November bist du wieder in Europa als Headliner des Stäbruch Festivals in Untererthal. Hast du von diesem Festival schon mal gehört und wie kam es, dass du als Headliner gesetzt wurdest?

Stäbruch Festival 2019

Roger: (schaut sich einen Flyer des Stäbruch Festivals an) Oh Mann, ich weiß nicht mal, wo ich spiele! Es ist das Ende dieser Tour-Etappe, sodass ich die Termine und Orte durcheinander bringe. Oh man, der 09. November ist die erste Show mit unserem neuen Album! Das ist euer Festival?

AFL: Ja, genau!

Roger: Oh, sehr cool. Mit Siberian Meat Grinder – ich liebe diese Jungs. The Take und Coldside spielen auch. Ich kenne die Jungs schon lange und mag die Bands sehr.

AFL: Was haltet ihr von Wills neuer Band The Take und wie wird es, mit ihm auf Tour zu sein und ihm dabei zuzusehen, wie er sein eigenes Ding macht?

Roger: Will ist unser Bruder. Ich habe kürzlich erfahren, dass wir mit The Take spielen werden. Wir machen normalerweise unser eigenes Ding, aber wir werden mit ihm spielen.

AFL: Kennst du alle Bands im Stäbruch Lineup?

Roger: Ich kenne Siberian Meat Grinder, Misconduct, The Take, Desolated, Coldside und The Detectors. Bei den anderen Bands bin ich mir nicht so sicher.

AFL: Das sind ja fast alle! Auf welche Band freust du dich bei Stäbruch am meisten?

Roger: The Take sicher, und Coldside sind Freunde von mir. Ich liebe Siberian Meat Grinder.

Agnostic Front at Mission Ready

AFL: Gibt es etwas Besonderes für diese Show?

Roger: Wir werden zum Stäbruch ein neues Album am Start haben, das einen Tag davor, am 08. November, erscheinen wird. Es wird also unsere erste Show mit dem neuen Album sein. Wir werden das neue Album und neues Merchandise dabei uns haben. Das werden wir feiern. Das neue Album wird den Titel Get Loud tragen. Wir verlassen das Mission Ready Festival und begeben uns direkt ins Studio, um die Aufnahme zu beenden.

Interview mit Roger Miret zu seiner Autobiografie

AFL: Okay, jetzt kennen wir den Zeitpunkt und das Erscheinungsdatum. Wie viele Songs werden auf dem neuen Album sein?

Roger: Mindestens vierzehn.

AFL: Welche Art von Musik können wir auf dem neuen Album Get Loud erwarten? Wird es eine Rückkehr zu früherem Material oder eine Fortsetzung eures letzten Albums sein?

Roger: Nun, es wird eben ein neues Agnostic Front Album sein. Mir gefällt es eigentlich besser als das letzte, The American Dream Died. Es enthält Elemente des Vorgängers, mit verrückten, schnellen, generischen Hardcore-Songs. Es hat großartige Lieder zum Mitsingen. Es enthält auch heftigere Thrash-Einflüsse. Für mich hat es eine kämpferische Seite – es trifft quasi Cause For Alarm auf The American Dream Died. Tatsächlich wird das Artwork fürs Cover von Sean Taggart gemacht, der auch für das Artwork von Cause For Alarm zuständig war. Es wird viele gute Sachen geben. Nuclear Blast wird Get Loud veröffentlichen.

AFL: Ich bin gespannt! Von all den Bands, mit denen du auf dieser Tour gespielt hast, welche sollte man live auf jeden Fall gesehen haben?

Roger: Oh das ist schwierig, wir haben viele Festivals gespielt und es gab so viele Bands. Es ist schwierig, das auf eine einzige zu beschränken. Ich würde sagen, Wendy’s Surrender aus Frankreich. Ich mochte sie wirklich. Sie kommen mir gerade als erstes in den Sinn, abgesehen von all den klassischen Bands, mit denen wir schon seit Jahren zusammenspielen.

AFL: Danke für das Interview. Irgendwelche letzten Worte?

Roger: Danke für das Interview! Wir sehen uns im November.

AGNOSTIC FRONT – Europa-Tour 2019

08.08. Magdeburg – Factory (Germany)
09.08. Jaromer – Brutal Assault (Czech Republic)
10.08. Vienna – Viper Room (Austria)
11.08. Esztergom – Sportalso (Hungary)
12.08. Kosice – Collosseum (Slovakia)
13.08. Bratislava – Randale (Slovakia)
14.08. Pula – Uljanik Open Air (Croatia)
15.08. Pescara – Frantic Fest (Italy)
16.08. Caramagna Piemonte (CN) – Spazio Polivalente Last One To Die (Italy)
17.08. Bellinzona – Peter Pan (Switzerland)
18.08. Luzern – Sedal (Switzerland)
19.08. Ulm – Eden (Germany)
20.08. Weinheim – Cafe Central (Germany)
21.08. Rotterdam – De Baroeg (Netherlands)
22.08. Kassel – Goldgrube (Germany)
23.08. Cologne – Essigfabrik (Germany) + Rykers
24.08. Sulingen – Reload Festival (Germany)
25.08. Esbjerg – Konfus (Denmark)
26.08. Malmö – Plan B (Sweden)
27.08. Oslo – Parkteatret (Norway)
28.08. Stockholm – Kraken (Sweden)
29.08. Gothenburg – Musikens Hus (Sweden)
30.08. Flensburg – Roxy (Germany)
31.08. Niedergörsdorf – Spirit Festival (Germany)

09.11. Untererthal – Stärbruch Festival (Germany) + 11 Bands more

13.11. Dublin – The Voodoo Lounge (Ireland) + THE TAKE
14.11. Belfast – The Palm House (United Kingdom) + THE TAKE
15.11. Glasgow – Audio Glasgow (United Kingdom) + THE TAKE
16.11. Leeds – Temple of Boom (United Kingdom) + THE TAKE
17.11. Bristol – The Fleece (United Kingdom) + THE TAKE
19.11. Birmingham – Mama Roux’s (United Kingdom) + THE TAKE
22.11. Sint-Niklaas – Da Cinema (Belgium)
23.11. St Brieuc – Streetpunk Ink Mas Party (France)

- Werbung -
Demons Run Amok

9 Kommentare

  1. […] Agnostic Front werden noch vor der Persistence Tour unser Stäbruch Festival im November headlinen. Bis dahin wird die NYHC-Legende auch ihr neues Album Get Loud veröffentlichen, zudem in den kommenden Tagen weitere Details folgen sollen. Die ersten Einblicke zum Nachfolger von The American Dream Died findet ihr in unserem Interview mit Frontmann Roger Miret. […]

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein