- Werbung -
Nuclear Blast

WolfWolf aus der Schweiz veröffentlichen am 17. Januar 2020 ihr Album Metamorphosis über Lux Noise Records. Erhältlich ist das Album als CD, Vinyl und natürlich auch Digital.

Ich habe WolfWolf im letzten Jahr durch die vorab Single Fat Fly kennengelernt. Ein Song, der mich nach wie vor begeistert. Unterstützung hatten die beiden Wölfe dabei von Dieter Meyer (Yello).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020

Video laden

Wie beschreibt man den Sound von WolfWolf am besten? Ich finde der Beschreibung auf der Facebook Seite von WolfWolf ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

“2-Man Garage Blues Punk Trash Band coming out of the woods. The Blues of WolfWolf is as clean as a garbage dump of Sao Paulo. It’s punk, it’s filthy, it’s country of the white trash and it even got aspects of the new wave of the early 80’s. Reduced and raw WolfWolf sing songs about the simple life of the outlaw. A stand up drum and a plastic guitar is all the WolfWolf needs to get the people of the garage punk family going!”

Mr. und Mr. Wolf kreieren auf Metamorphosis einen perfekten Soundtrack für schwarzweiß Horrorfilme. Sie zaubern eine düstere Grundstimmung und lassen ihre Kreaturen ohne Warnung auf ihren Hörer los. Gefangene werden hier nicht gemacht. Entweder es gefällt oder eben auch nicht. Meine Anspieltipps sind neben dem schon erwähnten Fat Fly, Lucifer, The Gin Diary und Dark Night.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein außergewöhnliches aber auch ein gelungenes, unterhaltsames Album, sicherlich nicht für alle geeignet, aber für alle die gerne über den Tellerrand schauen könnte es sich lohnen.

Tracklist

  1. Lucifer
  2. I Was Wrong
  3. Klaus
  4. The Gin Diary
  5. Count Vlad
  6. Birdman
  7. Dark Night
  8. I Crushed The Devil
  9. Fat Fly
  10. She’s A Threat
  11. Tiger Time
  12. Time To Say Goodbye

 

 

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

BEWERTUNG
Review
Vorheriger BeitragBay Fest 2020 verkündet die ersten Bands
Nächster BeitragDEEZ NUTS kommen im März auf Headliner-Tour
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein