- Werbung -
Dedication Records

Timebomb Records veröffentlicht am 21. Mai 2021 mit Zombie Rock eine Tribute-Scheibe zu Ehren der italienischen Oi!-Pioniere Nabat.

Nabat hat sich 1979 in Bologna gegründet. Seitdem hat die Band fünf Alben und einige Singles veröffentlicht. Das letzte Album Banda Randagia erschien 2018. Nabat, mit ihren anarchistischen Tendenzen, gelten als einer der Wegbereiter für den italienischen Oi!.

- SUPPORT US -
– AWAY FROM LIFE SHOP: Merch, Vinyls, CDs, Tapes und mehr! Schaut vorbei und supportet uns und die Bands.

ZUM SHOP »

Zehn Bands aus verschiedenen Ländern sind auf der Vinyl vertreten. Welche Band, welchen Nabat-Klassiker zum Besten gibt, könnt ihr der Tracklist am Ende des Beitrags entnehmen. Das Album wird auf schwarzem, rotem und transparentem Vinyl erhältlich sein. Bis zum 16. April gibt es sogar noch einen Frühbestellerrabatt. Weitere Infos könnt ihr der Facebook-Seite von Timebomb Records entnehmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tracklist

  1. Nagon – „Skin & Punk“
  2. Faccao Opposta – „Lavoro“
  3. Ultra Razzia – „Un altro giorno di gloria“
  4. Ofensiva – „Decidi per me“
  5. Denim – „Kill Police“
  6. Iena – „Zombie Rock“
  7. Concrete Bollocks – „Lunga vita ai ribelli Oi!“
  8. Brutal Savage – „Asociale Oi!“
  9. Blades – „Senza soldi, senza casa“
  10. Rien A Battre – „Generazione 82“
- NEWSLETTER -
Vorheriger BeitragAFI veröffentlichen neues Video „Dulcería“
Nächster BeitragALARMSIGNAL veröffentlichen Soli-Single für Seenotretter*innen
Moin! Ich bin Sven aus der Nähe von Hamburg, 72er Jahrgang und seit über 20 Jahren glücklich verheiratet. Ich bin seit Sommer 2018 bei AWAY FROM LIFE und mache hauptsächlich Konzertfotos, Reviews und Interviews. Wenn ich nicht meinem „normalen“ Job nachgehe oder für AWAY FROM LIFE schreibe, könnt ihr mich entweder im Stadion beim FC. St. Pauli, auf Konzerten, beim Fotografieren oder beim Sport treffen. Bei letzterem schlägt mein Herz für‘s Boxen und Kraftsport, mittlerweile laufe ich aber auch einige Kilometer in der Woche. Ich liebe NYHC, bin aber auch für viele andere Genre offen, die zu unserer Szene gehören oder zumindest daran angrenzen. Meine All-Time Lieblingsbands sind Sick Of It All, Misfits, Ramones, Agnostic Front, und Slipknot. Hardcore lives!

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein