- Werbung -
Nuclear Blast

Seitdem Anti Flag ihre Festival-Tournee im Sommer beendet haben, konnten auf dem Instagram-Account der Band mysteriöse Symbole bestaunt werden, die hoffen ließen, dass die Band schon wieder etwas ausheckt – und tatsächlich: Wir kommen wieder in den Genuss einer neuen Anti-Flag Veröffentlichung!

Diese erscheint noch vor Beginn der gerade angekündigten Clubtour durch Europa und lässt weiterhin auf den ein oder anderen Akustikauftritt hoffen.

Anti-Flag

So wird das Quartett am 29. September 2018 ein neues Album mit dem Titel American Reckoning veröffentlichen. Dieses enthält die Songs ihres aktuellen Albums American Fall (2017) und des Vorgänger Albums American Spring (2015) als Akustik-Versionen. Auf der LP sind weiterhin einige Cover-Songs von Bands, die Anti-Flag beeinflusst haben.

- Umfrage -
AWAY FROM LIFE Leserumfrage 2020

Für Vinyl-Fans hat sich die Band etwas ganz Besonderes überlegt: Es wird ein Dreierbundle geben mit allen 3 LPs (American Spring, American Fall und American Reckoning). Hier kann dies vorbestellt werden.

Natürlich gibt es auch die üblichen Fan-Bundles, die Vinyl einzeln oder eben als CD oder Download.

 

 

 

 

 

Track List:
The Debate Is Over (If You Want It)
Trouble Follows Me (Acoustic)
American Attraction (Acoustic)
When the Wall Falls (Acoustic)
Racists (Acoustic)
Set Yourself On Fire (Acoustic)
Brandenburg Gate (Acoustic)
Gimme Some Truth
For What It’s Worth
Surrender

 

Anti-Flag, Cancer Bats, Silverstein Tour 2018

12.10.2018 – Alter Schlachthof, Wels (AT)
16.10.2018 – Hannover, Pavillion
18.10.2018 – Berlin, SO36
19.10.2018 – Hamburg, Fabrik
20.10.2018 – Köln, Live Music Hall
21.10.2018 – Stuttgart, Longhorn
23.10.2018 – München, Backstage Werk
25.10.2018 – Saarbrücken, Garage
28.10.2018 – Wiesbaden, Schlachthof

- Spotify-Playlist -

Die Spotify-Playlist zu unserem Jahresrückblick: Best-Of Hardcore-Punk 2020:

PLAYLIST FOLGEN »

Vorheriger BeitragPunkrock-Wellness pur – Das Back To Future 2018
Nächster BeitragI AM REVENGE kündigen neues Album „Violencer“ an
Moin, ich bin Sandra Monterey aus Hamburg und seit 2018 dabei. Als bekennender Vinyl-Junkie und Saxophonistin/Gitarristin/Bassistin konsumiere ich am liebsten Ska-Punk und Punk Rock. Am wohlsten fühle ich mich im Photopit, aber ich führe auch gern Interviews mit den von mir geknipsten Bands. Im März 2018 habe ich selbst einen Soli-Sampler zu Gunsten von „Kein Bock auf Nazis“ herausgebracht (Hate Divides – Music Unites) und daraus entstand eine große Leidenschaft und viel weitere Zusammenarbeit mit tollen Bands (Punks on Ice, Tattoos For Good, HiD meets Punk Rock), die mir einen tiefen Einblick in die Szene ermöglichen. Der Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft in der Punk-/Hardcore Szene beeindrucken mich immer wieder und erfüllen mich mit viel positiver Energie. Stay posi and see you in the (Photo-)Pit!

2 Kommentare

Beitrag kommentieren

Bitte gebe dein Kommentar ein
Bitte gebe dein Name ein